Weisse Küche

Weisse Küche

Weisse Küche

StartseiteWeiße KüchenWeiße KüchenWeiße Küchen strahlen hellWeiß, die hellste aller Farben ist auch im Küchenbereich die meist gefragteste Küchenfrontfarbe überhaupt. Weiß verleiht Ihrer Küche eine besonders freundliche Ausstrahlung, wirkt elegant und zeitlos. Seine reflektierende Wirkung lässt kleine Räume größer wirken und bringt Helligkeit in Räume, die z. B. zum Norden raus liegen. Kein Wunder also, dass weiße Küchen in der Vergangenheit genauso beliebt waren wie heute. Besonders im Trend liegen grifflose Küchen in Weiß, die neben ihrer freundlichen Ausstrahlung stets aufgeräumt und geradlinig wirken. Weiß unterliegt keinem Trend. Aber ist das der einzige Grund, warum weiße Küchen so beliebt sind und wir uns zu hellen Farben allgemein so hingezogen fühlen?Die Bedeutung der Farbe WeißIn der Welt der Farben bedeutet weiß Unschuld, Reinheit, Ordnung, Leichtigkeit und Vollkommenheit. Schon im alten Ägypten sprach man der Farbe Weiß Freude und Glück zu. Vielleicht sind das die Faktoren, die unser Unterbewusstsein beeinflussen. Wer weiß? Aber eins ist sicher, weiß ist eine Farbe, die nie aus der Mode kommt.Der Anspruch an weiße KüchenWeiße Fronten müssen trotz ihrer Helligkeit allen Anforderungen, die wir an eine moderne Küche stellen gerecht werden. Design wird zwar immer mehr gefragt. Dennoch sollten Funktionalität und Anspruch nicht darunter leiden. Eine gute und pflegeleichte Reinigung sollten an erster Stelle stehen. Obwohl die Farbe Weiß im Allgemeinen als empfindlich gilt, stehen weiße Küchenfronten im Küchenbereich ihren farbigen Konkurrenten in nichts nach. Diese lassen sich, egal ob Lack, Holz oder Kunststoff, leicht säubern. Mehr hierzu unter Pflegetipps.Weiß – unkompliziert und kombinierbarWeiß ist eine unkomplizierte Farbe und lässt sich mit allen anderen Farben gut kombinieren. Wählen Sie beispielsweise eine Küche in der Grundfarbe weiß, lässt sich diese mit vielen weiteren Farbtönen problemlos mischen. Hauptakteur bei den Grundelementen bleibt die Farbe Weiß, die durch eine farbige Arbeitsplatte oder durch einzelne Schrank- oder Schubladentüren und Regale unterbrochen wird. Liebhaber der Kontraste wählen hier sicherlich die Farbkombination Schwarz/Weiß, der Klassiker unter den Farbkombinationen, der nie aus der Mode kommt. Wer es nicht ganz so dramatisch mag, wählt vielleicht lieber einen Grau-, Blau- oder Braunton und erhält einen edlen, zurückhaltenden Auftritt. Lebhafter wirken Verknüpfungen von Weiß mit Gelb oder Orange. Tipp: Doch wer sich nicht gerne farblich durch bunte Schranktüren bindet, auf einen kontrastreiche Elemente dennoch nicht verzichten möchte, für den bietet sich alternativ eine farblich hervorgehobene Wand im Küchenraum an. Der farbige Hintergrund hebt Ihre Küche hervor. Sie bekennen Farbe ohne sich wirklich fest zu binden, denn Umstreichen geht schneller als neue Schranktüren kaufen. Unterstützen können Sie das Ganze mit farblich abgestimmten Accessoires.Weiße FarbnuancenDoch weiß ist nicht gleich weiß. Viele Farbnuancen stehen zur Auswahl. Von einem strahlend hellen Weiß bis zu einem soften matten Weiß, Vanilletöne, Eierschalentöne, weiß mit einer Nuance von grau oder grün, Magnolia oder Sand.Weiße LandhausküchenWeiß ist ein Alleskönner der sowohl einer moderne Küche mit einer schimmernden Hochglanzfront genauso gut zu Gesicht steht, wie einer rustikalen Küche im Landhausstil. Eine Landhausküche zeichnet sich durch den Einsatz von natürlichen Hölzern und verspielten Elementen, Vitrinenschränken und offenen Regalen aus. Doch der gemütliche urige Look kann gerade in kleinen Räumen schnell erdrückend wirken. Wer aber auf den natürlichen Look einer Country-Küche nicht verzichten möchte, für den eigenen sich Küchenmöbel in Weiß. Der skandinavische Stil bringt eine frische maritime Brise mit sich.Moderne weiße HochglanzküchenKeine Farbe strahlt so hell und so schön wie Weiß. Auf einer glänzenden Oberfläche strahlt sie nochmal so schön. Weiße Fronten und klare Linien geben der modernen Küche ihren puristischen Stil. Ein reines klares Weiß kann in großen Räumen kühl wirken. Wer hier etwas mehr Wärme ins Spiel bringen möchten, greift auf Farben wie Vanille, Creme oder Sand zurück. Weiße Küche in kleinen RäumenIn kleine Küchenräumen fühlt man sich schnell einengt. Damit man sich hier gerne aufhält, verzichten die Kücheneinrichter gerne auf dunkle Küchenfronten oder setzen diese nur partiell, z. B. bei einem Küchenschrank, Regal oder als Arbeitsplatte ein. Bei der Wahl einer hellen Frontfarbe wirkt der Raum einfach größer und befreit von der scheinbaren Enge. Mit einer weißen Küche gewinnen selbst kleine Küchenräume an Tiefe. Daher fällt hier die Wahl immer häufiger auf eine weiße Küche.Helle Küchenfronten auch in großen RäumenAber weiße Küchen sind nicht nur die erste Wahl in kleinen Küchenräumen. Auch in großen Wohnküchen sind helle Küchenfronten gefragter denn je. Helle Küchen wirken weit und transparent. Weite befreit von Enge, schenkt Klarheit und Offenheit. Vielleicht ist gerade die Farbe Weiß deshalb zu einer der beliebtesten Frontfarben bei Küchenoberflächen geworden. Weiß ist wie ein helles Licht und Licht ist das wichtigste Bestimmungselement in einem Raum. Als Kontrast zum Weiß bieten sich Küchenarbeitsplatten in unterschiedlichen Materialien und Farben. Aber auch einzelne Schrankelemente können mit einer anderen Frontfarbe versehen werden und bieten einen bezaubernden Blickfang. Pflegetipps für weiße Küchen
weisse küche 1

Weisse Küche

Schön kombiniert: Das passt zu Weiß Diese Farben passen zu Weiß Physikalisch gesehen ist die Farbe Weiß die Summe aller Farben. Ihr Lichtspektrum bedient alle Farben und somit kann sie auch perfekt zu allen Farben kombiniert werden. Dabei kann sie entweder durch einen leichte Mischung etwa mit blau, rot oder gelb nur ganz leicht verändert werden oder aber genauso mit bunten Farben im Kontrast kombiniert werden. So strahlt beispielweise eine einzige Wand in Grün, während alle anderen Wände weiter in Weiß gehalten werden, eine entspannende Harmonie aus. Die Farbe Weiß unterstützt dank ihrer Neutralität die Wirkung einer jeder anderen Farbe und sorgt zugleich auch in Kombination für eine sehr gute Grundstimmung. Bei aggressiveren Farben wie beispielsweise der Signalfarbe Rot bändigt jedes Möbelstück oder jede freie Wand in Weiß die sonst zu aufdringliche Wirkung. Eine elegante Note kann vor allem in Kombination mit Braun, Schwarz oder Grau erreicht werden. In jedem Fall reflektieren beispielweise weiße Möbel an einer farbigen Wand die Farbe optimal und erhellen so auch einen noch so kleinen und schwach beleuchteten Raum. Diese Materialien und Oberflächen passen zu Weiß Dank ihrer neutralen Ausstrahlung passt Weiß vor allem in der Küche ideal, um eine wohnliche Atmosphäre zu schaffen, sodass die Küche nicht mehr nur als reiner Arbeitsraum betrachtet wird. Vor allem Holztöne lockern in Kombination mit weißen Wänden oder Accessoires die Stimmung im Raum auf. Besonders toll wirkt die Farbe Weiß in Kombination mit dunklen Holzarten, wie etwa Kirschbaum oder Eichenholz. Aber auch hellere Holztöne wie etwa Ahorn oder Buche lassen sich in der Küche sehr gut mit weißen Highlight kombinieren. Dank der Kombination wirken Möbel aus Holz weniger wuchtig und vielmehr elegant und sehr erhaben. Dies lockert die Stimmung im Raum unglaublich auf. Besonders hölzerne Oberflächen z.B. für die Arbeitsplatte oder dem Korpus kombiniert mit weißen Küchenschränken, ergänzen sich ideal in der Küche als charmante Kombi. Der Kontrast wirkt auf das Auge harmonisch und dadurch werden sofort positive Assoziationen erreicht. Auch das Material Stein kann perfekt zur Farbe Weiß eingesetzt werden und optische Reize bieten. So passt eine Sandsteinwand hervorragend zu weißen Küchenmöbeln. Bezüglich der Oberflächen zeigt sich, dass naturbelassene Steinoberflächen, egal ob für den Esstisch oder die Arbeitsplatte selbst, in leichtem weißen Ton sehr modern und dennoch rustikal wirken, wohingegen Oberflächen aus hellem Granit einen hohen Designfaktor aufweisen. Es zeigt sich also, dass die Farbe Weiß ein Allrounder ist und mit einer Vielzahl an verschiedenen Materialien kombiniert werden kann, um immer für die richtige Stimmung, aber auch für ein ansprechendes Design zu sorgen. Eine Küche in Weiß zu planen macht also immer Spaß und lässt vor allem viel Raum für kreative Ideen und alle möglichen Materialien.
weisse küche 2

Weisse Küche

Diese Farben passen zu Weiß Physikalisch gesehen ist die Farbe Weiß die Summe aller Farben. Ihr Lichtspektrum bedient alle Farben und somit kann sie auch perfekt zu allen Farben kombiniert werden. Dabei kann sie entweder durch einen leichte Mischung etwa mit blau, rot oder gelb nur ganz leicht verändert werden oder aber genauso mit bunten Farben im Kontrast kombiniert werden. So strahlt beispielweise eine einzige Wand in Grün, während alle anderen Wände weiter in Weiß gehalten werden, eine entspannende Harmonie aus. Die Farbe Weiß unterstützt dank ihrer Neutralität die Wirkung einer jeder anderen Farbe und sorgt zugleich auch in Kombination für eine sehr gute Grundstimmung. Bei aggressiveren Farben wie beispielsweise der Signalfarbe Rot bändigt jedes Möbelstück oder jede freie Wand in Weiß die sonst zu aufdringliche Wirkung. Eine elegante Note kann vor allem in Kombination mit Braun, Schwarz oder Grau erreicht werden. In jedem Fall reflektieren beispielweise weiße Möbel an einer farbigen Wand die Farbe optimal und erhellen so auch einen noch so kleinen und schwach beleuchteten Raum. Diese Materialien und Oberflächen passen zu Weiß Dank ihrer neutralen Ausstrahlung passt Weiß vor allem in der Küche ideal, um eine wohnliche Atmosphäre zu schaffen, sodass die Küche nicht mehr nur als reiner Arbeitsraum betrachtet wird. Vor allem Holztöne lockern in Kombination mit weißen Wänden oder Accessoires die Stimmung im Raum auf. Besonders toll wirkt die Farbe Weiß in Kombination mit dunklen Holzarten, wie etwa Kirschbaum oder Eichenholz. Aber auch hellere Holztöne wie etwa Ahorn oder Buche lassen sich in der Küche sehr gut mit weißen Highlight kombinieren. Dank der Kombination wirken Möbel aus Holz weniger wuchtig und vielmehr elegant und sehr erhaben. Dies lockert die Stimmung im Raum unglaublich auf. Besonders hölzerne Oberflächen z.B. für die Arbeitsplatte oder dem Korpus kombiniert mit weißen Küchenschränken, ergänzen sich ideal in der Küche als charmante Kombi. Der Kontrast wirkt auf das Auge harmonisch und dadurch werden sofort positive Assoziationen erreicht. Auch das Material Stein kann perfekt zur Farbe Weiß eingesetzt werden und optische Reize bieten. So passt eine Sandsteinwand hervorragend zu weißen Küchenmöbeln. Bezüglich der Oberflächen zeigt sich, dass naturbelassene Steinoberflächen, egal ob für den Esstisch oder die Arbeitsplatte selbst, in leichtem weißen Ton sehr modern und dennoch rustikal wirken, wohingegen Oberflächen aus hellem Granit einen hohen Designfaktor aufweisen. Es zeigt sich also, dass die Farbe Weiß ein Allrounder ist und mit einer Vielzahl an verschiedenen Materialien kombiniert werden kann, um immer für die richtige Stimmung, aber auch für ein ansprechendes Design zu sorgen. Eine Küche in Weiß zu planen macht also immer Spaß und lässt vor allem viel Raum für kreative Ideen und alle möglichen Materialien.

Weisse Küche

Weisse Küche
Weisse Küche
Weisse Küche
Weisse Küche

Published on Sep 14, 2016 | Under News | By admin
please edit your menu