Weiße Truhe

Weiße Truhe

Weiße Truhe

Bereits im Altertum waren den Menschen Truhen bekannt. Aufgrund ihrer einfachen Konstruktion und der zweckmässigen Funktion als Aufbewahrungsstück fand sie sich häufig in antiken Haushalten. Es ist belegt, dass die Truhe bereits den Römern bekannt war und ihnen als Einrichtungsgegenstand diente. Es handelt sich grundsätzlich um eine einfache Kastenform, die über einen klappbaren Deckel verfügt. In ihr liessen sich nicht nur Dinge des täglichen Gebrauchs verstauen, sondern auch transportieren. Sie fungierte daher nicht nur als Truhe, sondern auf Reisen auch als Koffer. Gerne wurde darin auch Kleidung aufbewahrt, da diese somit jederzeit bereit zur Abreise war. Somit wurde die Truhe zusätzlich wie ein Schrank genutzt. Auch Gegenstände wie Geschirr konnten darin ordentlich aufbewahrt werden. Doch nicht nur der vielseitigen Verwendung als Truhe, Koffer, Schrank – oder später mit Rückenlehne sogar als Sitzmöbel – verdankt die Holzkonstruktion ihre Beliebtheit. Mit der Zeit wurde sie immer prächtiger und aufwendiger verziert. So gewann sie neben dem zweckmässigen Gebrauch auch einen dekorativen Nutzen. Mit Schnitzereien oder fantasievoller Bemalung wertete sie den Wohnraum auf und erhielt einen repräsentativen Charakter. Heute werden die kastenförmigen Möbel wieder gerne als optisches Highlight in die Einrichtung integriert. Antike Truhen sind beliebt und können überall erworben werden. Ihre Funktion als Koffer haben sie selbstverständlich verloren – doch zur Aufbewahrung von Gegenständen sind sie nach wie vor sehr nützlich. Trotzdem findet sich im Angebot noch der ein oder andere antike Koffer. Im Schlafzimmer lässt sich in einer geräumigen Truhe bequem Bettzeug verstauen, im Wohnzimmer die aktuellen Zeitschriften und im Flur Schals, Mützen und Handschuhe. Auch in der Schweiz steht eine breite Auswahl an hochwertigen Truhen bereit. Wer eine solche kaufen möchte, hat die Qual der Wahl. Neben restaurierten antiken Stücken gibt es auch auf alt gemachte Exemplare. Sie alle stammen aus verschiedenen Zeiten und unterschiedlichen Ländern. Dadurch geprägt haben sie ihr charakteristisches Aussehen erhalten. Überwiegend aus Holz gefertigt, gibt es sie in verschiedenen Grössen und Ausführungen. Einen besonderen Hingucker stellt dabei die asiatische Truhe dar. Ihr typisches Aussehen verleiht ihr einen exotischen Charme, der viele Möbelliebhaber anspricht.
weiße truhe 1

Weiße Truhe

Info Antike Truhen bei ricardo.chBereits im Altertum waren den Menschen Truhen bekannt. Aufgrund ihrer einfachen Konstruktion und der zweckmässigen Funktion als Aufbewahrungsstück fand sie sich häufig in antiken Haushalten. Es ist belegt, dass die Truhe bereits den Römern bekannt war und ihnen als Einrichtungsgegenstand diente. Es handelt sich grundsätzlich um eine einfache Kastenform, die über einen klappbaren Deckel verfügt. In ihr liessen sich nicht nur Dinge des täglichen Gebrauchs verstauen, sondern auch transportieren. Sie fungierte daher nicht nur als Truhe, sondern auf Reisen auch als Koffer. Gerne wurde darin auch Kleidung aufbewahrt, da diese somit jederzeit bereit zur Abreise war. Somit wurde die Truhe zusätzlich wie ein Schrank genutzt. Auch Gegenstände wie Geschirr konnten darin ordentlich aufbewahrt werden. Doch nicht nur der vielseitigen Verwendung als Truhe, Koffer, Schrank – oder später mit Rückenlehne sogar als Sitzmöbel – verdankt die Holzkonstruktion ihre Beliebtheit. Mit der Zeit wurde sie immer prächtiger und aufwendiger verziert. So gewann sie neben dem zweckmässigen Gebrauch auch einen dekorativen Nutzen. Mit Schnitzereien oder fantasievoller Bemalung wertete sie den Wohnraum auf und erhielt einen repräsentativen Charakter. Heute werden die kastenförmigen Möbel wieder gerne als optisches Highlight in die Einrichtung integriert. Antike Truhen sind beliebt und können überall erworben werden. Ihre Funktion als Koffer haben sie selbstverständlich verloren – doch zur Aufbewahrung von Gegenständen sind sie nach wie vor sehr nützlich. Trotzdem findet sich im Angebot noch der ein oder andere antike Koffer. Im Schlafzimmer lässt sich in einer geräumigen Truhe bequem Bettzeug verstauen, im Wohnzimmer die aktuellen Zeitschriften und im Flur Schals, Mützen und Handschuhe. Auch in der Schweiz steht eine breite Auswahl an hochwertigen Truhen bereit. Wer eine solche kaufen möchte, hat die Qual der Wahl. Neben restaurierten antiken Stücken gibt es auch auf alt gemachte Exemplare. Sie alle stammen aus verschiedenen Zeiten und unterschiedlichen Ländern. Dadurch geprägt haben sie ihr charakteristisches Aussehen erhalten. Überwiegend aus Holz gefertigt, gibt es sie in verschiedenen Grössen und Ausführungen. Einen besonderen Hingucker stellt dabei die asiatische Truhe dar. Ihr typisches Aussehen verleiht ihr einen exotischen Charme, der viele Möbelliebhaber anspricht. In dieser Kategorie befinden sich aktuell Produkte zum Preis von CHF 0.00 bis CHF 0.00. Neueste Artikel in Truhen
weiße truhe 2

Weiße Truhe

Antike Truhen bei ricardo.chBereits im Altertum waren den Menschen Truhen bekannt. Aufgrund ihrer einfachen Konstruktion und der zweckmässigen Funktion als Aufbewahrungsstück fand sie sich häufig in antiken Haushalten. Es ist belegt, dass die Truhe bereits den Römern bekannt war und ihnen als Einrichtungsgegenstand diente. Es handelt sich grundsätzlich um eine einfache Kastenform, die über einen klappbaren Deckel verfügt. In ihr liessen sich nicht nur Dinge des täglichen Gebrauchs verstauen, sondern auch transportieren. Sie fungierte daher nicht nur als Truhe, sondern auf Reisen auch als Koffer. Gerne wurde darin auch Kleidung aufbewahrt, da diese somit jederzeit bereit zur Abreise war. Somit wurde die Truhe zusätzlich wie ein Schrank genutzt. Auch Gegenstände wie Geschirr konnten darin ordentlich aufbewahrt werden. Doch nicht nur der vielseitigen Verwendung als Truhe, Koffer, Schrank – oder später mit Rückenlehne sogar als Sitzmöbel – verdankt die Holzkonstruktion ihre Beliebtheit. Mit der Zeit wurde sie immer prächtiger und aufwendiger verziert. So gewann sie neben dem zweckmässigen Gebrauch auch einen dekorativen Nutzen. Mit Schnitzereien oder fantasievoller Bemalung wertete sie den Wohnraum auf und erhielt einen repräsentativen Charakter. Heute werden die kastenförmigen Möbel wieder gerne als optisches Highlight in die Einrichtung integriert. Antike Truhen sind beliebt und können überall erworben werden. Ihre Funktion als Koffer haben sie selbstverständlich verloren – doch zur Aufbewahrung von Gegenständen sind sie nach wie vor sehr nützlich. Trotzdem findet sich im Angebot noch der ein oder andere antike Koffer. Im Schlafzimmer lässt sich in einer geräumigen Truhe bequem Bettzeug verstauen, im Wohnzimmer die aktuellen Zeitschriften und im Flur Schals, Mützen und Handschuhe. Auch in der Schweiz steht eine breite Auswahl an hochwertigen Truhen bereit. Wer eine solche kaufen möchte, hat die Qual der Wahl. Neben restaurierten antiken Stücken gibt es auch auf alt gemachte Exemplare. Sie alle stammen aus verschiedenen Zeiten und unterschiedlichen Ländern. Dadurch geprägt haben sie ihr charakteristisches Aussehen erhalten. Überwiegend aus Holz gefertigt, gibt es sie in verschiedenen Grössen und Ausführungen. Einen besonderen Hingucker stellt dabei die asiatische Truhe dar. Ihr typisches Aussehen verleiht ihr einen exotischen Charme, der viele Möbelliebhaber anspricht. In dieser Kategorie befinden sich aktuell Produkte zum Preis von CHF 0.00 bis CHF 0.00. Neueste Artikel in Truhen

Weiße Truhe

Weiße Truhe
Weiße Truhe
Weiße Truhe
Weiße Truhe

Published on Jun 4, 2016 | Under News | By admin
please edit your menu