Verkäufer Ausbildung Gehalt

Verkäufer Ausbildung Gehalt

Verkäufer Ausbildung Gehalt

Während deiner zweijährigen Ausbildung zum Verkäufer bzw. zur Verkäuferin, liegt dein Ausbildungsgehalt im mittleren Bereich. Im ersten Jahr kannst du mit einem Lohn zwischen 550 und 730 Euro rechnen. Im zweiten Lehrjahr steigert sich dein Gehalt und du verdienst zwischen 590 und 820 Euro. Doch gerade große Unternehmen wie Lidl weichen von den durchschnittlichen Löhnen deutlich ab und zwar nach oben. Lidl zahlt beispielsweise schon im ersten Lehrjahr mindestens 850 Euro – im zweiten Lehrjahr sogar 950 Euro und mehr. Während viele deiner Azubi-Kollegen nun im dritten Lehrjahr sind, hast du deine Ausbildung zum Verkäufer bereits beendet und darfst dich nun über ein volles Gehalt freuen. Verkäufer haben ein durchschnittliches Gehalt von 1500 bis 1800 Euro brutto. Die Untergrenze wird dabei von dem Mindestlohn von 8,50 die Stunde festgelegt. Auch hier gilt, Betriebe wie Lidl zahlen mehr als der Durchschnitt und manchmal ist daher sogar bis zu 1800 Euro brutto drin. Mit der Zeit wird sich dein Verkäufer-Gehalt weiter steigern, so liegt der Durchschnittslohn von Verkäufern in einem Alter von 30 bis 34 Jahren bereits bei rund 2000 Euro. Fasst man alle Altersklassen zusammen, liegt der Durchschnittslohn bei knapp 2300 Euro brutto. Beeinflussen kannst du die Höhe deines Verdienstes, indem du deine Karriere auch nach der Ausbildung zum Verkäufer weiter vorantreibst. So könntest du dich durch die Verlängerung deiner Ausbildung um ein Jahr zur Einzelhandelskauffrau bzw. zum Einzelhandelskaufmann qualifizieren. Du erhältst dabei erweiterte kaufmännische Kenntnisse, die dir verantwortungsvollere Aufgaben ermöglichen.
verkäufer ausbildung gehalt 1

Verkäufer Ausbildung Gehalt

Während deiner zweijährigen Ausbildung zum Verkäufer bzw. zur Verkäuferin, liegt dein Ausbildungsgehalt im mittleren Bereich. Im ersten Jahr kannst du mit einem Lohn zwischen 550 und 730 Euro rechnen. Im zweiten Lehrjahr steigert sich dein Gehalt und du verdienst zwischen 590 und 820 Euro. Doch gerade große Unternehmen wie Lidl weichen von den durchschnittlichen Löhnen deutlich ab und zwar nach oben. Lidl zahlt beispielsweise schon im ersten Lehrjahr mindestens 850 Euro – im zweiten Lehrjahr sogar 950 Euro und mehr. Während viele deiner Azubi-Kollegen nun im dritten Lehrjahr sind, hast du deine Ausbildung zum Verkäufer bereits beendet und darfst dich nun über ein volles Gehalt freuen. Verkäufer haben ein durchschnittliches Gehalt von 1500 bis 1800 Euro brutto. Die Untergrenze wird dabei von dem Mindestlohn von 8,50 die Stunde festgelegt. Auch hier gilt, Betriebe wie Lidl zahlen mehr als der Durchschnitt und manchmal ist daher sogar bis zu 1800 Euro brutto drin.
verkäufer ausbildung gehalt 2

Verkäufer Ausbildung Gehalt

Einzelhandelskaufmann Handelsfachwirt Die gängigste Weiterbildung: der Einzelhandelskaufmann Wer seinen Verdienst als Verkäufer noch steigern möchte, der sollte über eine Verlängerung der Ausbildungszeit um ein weiteres Jahr nachdenken und die Qualifikation als Einzelhandelskaufmann, bzw. Einzelhandelskauffrau anstreben. Das zu erwartende Gehalt liegt hier bei 2600 Euro. Diese Weiterbildung kann bereits unmittelbar nach der Ausbildung zum Verkäufer in Angriff genommen werden. Dabei wird die bisherige Ausbildung schlichtweg direkt um ein weiteres Jahr verlängert. Nach den erfolgreich abgeschlossenen Prüfungen eröffnen sich hierdurch natürlich bisher ungeahnte Karrierechancen, die noch einmal deutlich über den Möglichkeiten im Beruf als Verkäufer liegen. Erst Verkäufer, dann Handelsfachwirt Nach einem Jahr Berufserfahrung hat man unter anderem auch die Wahl, sich zum Handelsfachwirt fortzubilden. Diese Fortbildung dauert zumeist zwischen einem und zwei Jahren. Hat man diese Lehrgänge gemeistert, stehen neue berufliche Positionen offen. Häufig reichen dieses bereits bis hin zur Führungsebene.
verkäufer ausbildung gehalt 3

Verkäufer Ausbildung Gehalt

Die gängigste Weiterbildung: der Einzelhandelskaufmann Wer seinen Verdienst als Verkäufer noch steigern möchte, der sollte über eine Verlängerung der Ausbildungszeit um ein weiteres Jahr nachdenken und die Qualifikation als Einzelhandelskaufmann, bzw. Einzelhandelskauffrau anstreben. Das zu erwartende Gehalt liegt hier bei 2600 Euro. Diese Weiterbildung kann bereits unmittelbar nach der Ausbildung zum Verkäufer in Angriff genommen werden. Dabei wird die bisherige Ausbildung schlichtweg direkt um ein weiteres Jahr verlängert. Nach den erfolgreich abgeschlossenen Prüfungen eröffnen sich hierdurch natürlich bisher ungeahnte Karrierechancen, die noch einmal deutlich über den Möglichkeiten im Beruf als Verkäufer liegen. Erst Verkäufer, dann Handelsfachwirt Nach einem Jahr Berufserfahrung hat man unter anderem auch die Wahl, sich zum Handelsfachwirt fortzubilden. Diese Fortbildung dauert zumeist zwischen einem und zwei Jahren. Hat man diese Lehrgänge gemeistert, stehen neue berufliche Positionen offen. Häufig reichen dieses bereits bis hin zur Führungsebene.
verkäufer ausbildung gehalt 4

Verkäufer Ausbildung Gehalt

Die gängigste Weiterbildung: der Einzelhandelskaufmann Wer seinen Verdienst als Verkäufer noch steigern möchte, der sollte über eine Verlängerung der Ausbildungszeit um ein weiteres Jahr nachdenken und die Qualifikation als Einzelhandelskaufmann, bzw. Einzelhandelskauffrau anstreben. Das zu erwartende Gehalt liegt hier bei 2600 Euro. Diese Weiterbildung kann bereits unmittelbar nach der Ausbildung zum Verkäufer in Angriff genommen werden. Dabei wird die bisherige Ausbildung schlichtweg direkt um ein weiteres Jahr verlängert. Nach den erfolgreich abgeschlossenen Prüfungen eröffnen sich hierdurch natürlich bisher ungeahnte Karrierechancen, die noch einmal deutlich über den Möglichkeiten im Beruf als Verkäufer liegen.
verkäufer ausbildung gehalt 5

Verkäufer Ausbildung Gehalt

Die Ausbildung zum Verkäufer Verkäufer haben es täglich zum einen mit bestimmten Produkten zu tun, die sie direkt oder indirekt verkaufen. Dazu kommt natürlich auch der permanente Kontakt zu den Kunden. In diesem Berufszweig herrscht eine hohe Fluktuation der Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, da sich nur wenige mit dem Unternehmen, für das sie tätig sind, identifizieren können. Dies wird vom Kunden sofort registriert, vor allem im Einzelhandel. Die Ausbildung dauert zwei Jahre und kann auch rein schulisch durchlaufen werden. Die Aussichten auf einen Ausbildungsplatz sind bezogen auf die hohe Anzahl der zu vergebenden Ausbildungsplätze sehr gut. Die eine Hälfte der Lehre findet hierbei im jeweiligen Ausbildungsbetrieb statt. Die andere wiederum in einer hierfür wohnortnahen und geeigneten Berufsschule. Dabei wird dem angehenden Verkäufer alles an notwendigem Fachwissen sowohl in Theorie als auch in Praxis vermittelt, die er für seinen späteren Beruf benötigt.
verkäufer ausbildung gehalt 6

Verkäufer Ausbildung Gehalt

Deine Aufgaben Lass dich überraschen, wie vielseitig und abwechslungsreich die Ausbildung zum Verkäufer bei REWE ist. In erster Linie bist du dafür verantwortlich, unseren Kunden jederzeit unser aktuelles Warenangebot zu präsentieren und zu beraten. Dafür wirst du im Rahmen deiner Ausbildung mit allen wesentlichen Einzelhandelsprozessen, vom Wareneingang bis zum Verkauf der Ware, vertraut gemacht. Du befasst dich mit der Warenannahme sowie der Verkaufsvorbereitung und Lagerung der Waren. Du lernst, wie man Beratungs- und Verkaufsgespräche führt, und natürlich gehören auch das Kassieren und die Kassenabrechnung zu deinen Aufgaben. Um das alles sicherzustellen, lernst du in der Ausbildung bei REWE: Kunden kompetent zu beraten und ihnen Neues zu empfehlen Werbung und Verkaufsförderungsmaßnahmen gezielt einzusetzen Das Produktangebot zu überprüfen Die Ware attraktiv und genussvoll zu präsentieren Dich über Trends zu informieren Abzurechnen und zu kassieren
verkäufer ausbildung gehalt 7

Verkäufer Ausbildung Gehalt

Lass dich überraschen, wie vielseitig und abwechslungsreich die Ausbildung zum Verkäufer bei REWE ist. In erster Linie bist du dafür verantwortlich, unseren Kunden jederzeit unser aktuelles Warenangebot zu präsentieren und zu beraten. Dafür wirst du im Rahmen deiner Ausbildung mit allen wesentlichen Einzelhandelsprozessen, vom Wareneingang bis zum Verkauf der Ware, vertraut gemacht. Du befasst dich mit der Warenannahme sowie der Verkaufsvorbereitung und Lagerung der Waren. Du lernst, wie man Beratungs- und Verkaufsgespräche führt, und natürlich gehören auch das Kassieren und die Kassenabrechnung zu deinen Aufgaben. Um das alles sicherzustellen, lernst du in der Ausbildung bei REWE: Kunden kompetent zu beraten und ihnen Neues zu empfehlen Werbung und Verkaufsförderungsmaßnahmen gezielt einzusetzen Das Produktangebot zu überprüfen Die Ware attraktiv und genussvoll zu präsentieren Dich über Trends zu informieren Abzurechnen und zu kassieren
verkäufer ausbildung gehalt 8

Bei der Berufswahl spielt auch das Gehalt eine wichtige Rolle. Allgemeingültige Aussagen zum Verdienst als Verkäuferin bzw. Verkäufer in Ausbildung und Beruf sind aber leider nicht möglich. Der Gehalts-Check erklärt dir, warum das so ist, und zeigt dir Beispiele für mögliche Gehälter für Verkäufer.

Der Beruf des Verkäufers ist mit schlechten Arbeitszeiten, viel Stress und wenig Gehalt verbunden. Besonders jetzt zur Weihnachtszeit müssen Verkäuferinnen und Verkäufer über ein gutes Nervenkostüm verfügen. Kunden im Weihnachtsstress sind nicht immer freundlich, doch für Verkäufer gilt der Spruch „Der Kunde ist König“. Wer sich einmal bewusst macht, was Verkäuferinnen und Verkäufer leisten und welches Einkommen sie für ihren Job bekommen, wird dieser Berufsgruppe wahrscheinlich zukünftig mehr Respekt entgegenbringen.

Beeinflussen kannst du die Höhe deines Verdienstes, indem du deine Karriere auch nach der Ausbildung zum Verkäufer weiter vorantreibst. So könntest du dich durch die Verlängerung deiner Ausbildung um ein Jahr zur Einzelhandelskauffrau bzw. zum Einzelhandelskaufmann qualifizieren. Du erhältst dabei erweiterte kaufmännische Kenntnisse, die dir verantwortungsvollere Aufgaben ermöglichen.

Weiterbildungsmöglichkeiten als Verkäufer Möchte ein Verkäufer beruflich vorankommen, so kann es nie schaden, eine Weiterbildung abzulegen, um die Karriere oder aber auch die Höhe des Einkommens voranzutreiben. Und in diesem Berufsfeld gibt es unzählige davon, so dass hier nur auf eine kleine Auswahl beschrieben werden kann. Im Laufe der Zeit wird das Gehalt ständig angepasst. Das Durchschnittsgehalt eines Verkäufers bzw. einer Verkäuferin liegt monatlich ca. 2300 Euro brutto. Beliebte Weiterbildungen als Einzelhandelskaufmann sind: Fortbildung zur stellvertretenden Filialleitung Lehrgang zum Filialleiter Weiterbildung zum Handelsfachwirt Lehrgang zum Betriebswirt Gründung einer eigenen Existenz

Published on Apr 30, 2017 | Under News | By admin
please edit your menu