Teppich Fell

Teppich Fell

Teppich Fell

Gerade bei Fell ist Nachhaltigkeit ein nicht zu vernachlässigendes Thema. Fell in Bioqualität ist gefragter denn je. Und natürlich kann man als Verbraucher darauf achten, dass das Tier aus nachhaltiger Tierhaltung stammt, zum Beispiel, in dem man auf Siegel wie Demeter oder Bioland achtet. Aber für die Gerbung von Fell und Leder gibt es keine eigenen Richtlinien. Denn die EG-Öko-Verordnung bezieht sich lediglich auf Milch und Fleisch – die Verarbeitung von Fell und Leder fällt bisher durch das Netz der Zertifizierung. Es kann also sein, dass hinter einem “Biofell” zwar ein Schaf aus ökologischer Landwirtschaft steckt, das Fell aber dennoch chemisch gegerbt wurde. Darüber hinaus ist die Kennzeichnung von Fell in Deutschland keine Pflicht – als Verbraucher ist es also schwer zu erkennen, woher das Fell wirklich stammt. Wer sich über Gerbereien und deren Verfahren informieren will, ist beim Internationalen Verband der Naturtextilwirtschaft (IVN) richtig. Das Fell von Herstellern wie Hess Natur oder Allnatura wird pflanzlich gegerbt und nicht künstlich eingefärbt – Schadstoffe bleiben draußen und können so auch nicht an den Menschen weitergegeben werden.
teppich fell 1

Teppich Fell

Da Fell ein reines Naturprodukt ist, unterscheiden sich die einzelnen Häute sowohl in ihrer Größe als auch in Musterung und Farbe voneinander. Manche weisen sogar noch ihre charakteristischen Brandzeichen auf. Somit ist jedes Fell ein Unikat. Beim Wohnen mit Fell haben sich bestimmte Tierarten durchgesetzt, darunter vor allem Kuh und Rind, verschiedene Lamm- und Schafrassen und das Rentier. Soll das Fell in seiner ursprünglichen (tierischen) Form verwendet werden, wird lediglich ein Fell benötigt. Für größere Möbel und Wohnaccessoires werden entsprechend viele Häute zugeschnitten und aneinander genäht. Fell kann als Decke, Teppich oder Kissenbezug verarbeitet werden oder überzieht ganze Sofas, Poufs oder Sessel.
teppich fell 2

Teppich Fell

Beim Wohnen mit Fell unterscheidet man zwischen flauschigem Langhaarfell für Sessel, Sofa oder Bett und dekorativem Kurzhaarfell als Bodenbelag oder Wandbehang. Als warmer Überwurf für Stühle oder Sessel eignet sich vor allem Lamm- und Schaffell. Dieses Fell mit langhaarigem Wollvlies wird in den kalten Monaten auch gerne als Unterlage auf der Matratze verwendet oder vor das Bett gelegt. Für Teppiche, Wandbehänge oder als Kissenbezug werden dagegen größtenteils Kuh- bzw. Rinderfelle mit kurzen, kräftigen Haaren verwendet. Ein solches Fell in Naturtierform oder als Patchwork-Teppich beeindruckt vor allem mit kräftigen Farben und extrem seidigem Glanz. Das Fell sollte aber möglichst an einem Ort in der Wohnung platziert werden, der nicht zu stark beansprucht wird. Durch extreme Reibung (zum Beispiel durch häufiges Stühlerücken unter dem Esstisch) kann das Fell abbrechen oder Haare verlieren.
teppich fell 3

Teppich Fell

Fell hat Charakter, denn es strahlt Behaglichkeit aus und bringt mit seinem Glanz umgehend einen Hauch von Luxus und Exklusivität ins Heim. Kuh- und Rinderfell gibt es inzwischen in den verschiedensten Farben, von Schwarz und Schwarz-Weiß über Braun bis zu Grau-Weiß ist alles dabei. Schaf- und Lammfelle sind in klassischem Weiß, immer öfter aber auch in Schwarz oder modischem Grau erhältlich. Allen Fellen gemein ist, dass sie als Wohnaccessoire sehr einnehmend sind und deswegen eher in zurückhaltende, moderne Einrichtungen passen. Als Teppich eignet sich Fell am besten auf nackten Steinböden, und selbst das kühlste Ledersofa wird durch Fell gemütlich. Wir lieben Fell aber am meisten, wenn es sich als Kontrast zu kalten Oberflächen wie Glas oder Chrom gesellt.
teppich fell 4

Teppich Fell

Stellen Sie sich einen nasskalten Herbsttag vor, der Kamin knistert, Tee dampft aus der Tasse und Sie kuscheln sich in ein wolligweiches Fell auf dem Sofa. Herrlich, oder? Fell ist gemütlich, bringt aber immer auch einen Hauch Luxus mit sich. Wofür sich Fell am besten eignet, wie man Fell pflegt und welche Alternativen es für Fell gibt, lesen Sie hier.
teppich fell 5

Teppich Fell

Wie normale Teppiche können auch die Varianten aus Fell verschmutzen. Allerdings sollten Sie bei Fellteppichen vorsichtig sein und darauf achten, dass sie nicht zu schnell schmutzig werden. Denn die Teppichwaren aus Fell können Sie nur chemisch reinigen und dabei wird das Material stark beansprucht. Deshalb ist es wichtig die Felle richtig zu pflegen. Die Pflege der Fellteppiche ist nicht aufwendig. Um die Haarfasern des Fells zu säubern, genügt es, wenn Sie den Raum, indem Ihr Fellteppich liegt, regelmäßig lüften. Denn durch das Lüften reinigen sich die Fasern von selbst. Achten Sie jedoch darauf, dass Ihr Teppich keiner direkten Sonneneinstrahlung ausgesetzt ist. Das kann dem Fußbodenbelag schaden. Staub und kleine Krümel entfernen Sie am einfachsten mit dem Staubsauger. Es empfiehlt sich immer in Haarwuchsrichtung zu saugen.
teppich fell 6

Teppich Fell

Wenn es draußen kühl und feucht wird, machen wir es uns drinnen gemütlich. Mit Fell als Teppich, Sofaüberwurf oder Bettvorleger bringen wir schnell Behaglichkeit in die Wohnung.
teppich fell 7

Teppich Fell

Fell- & Kunstfell-Teppiche gibt es in vielen Materialien und Designs. Klassische Fellteppiche im Originalformat sind meist aus Lammfell, Schafsfell, Rinderfell, Kuhfell oder auch Rentierfell. Die echten Felle unterscheiden sich in ihrer Größe, den Farben und im Muster und sind immer ein Unikat. Neben den Fellteppichen in ihrer ursprünglichen Form gibt es auch Patchworkteppiche in anderen Größen, bei denen mehrere Fellstücke zu einem Gesamtteppich verarbeitet werden. Kunstfellteppiche sind für viele Menschen eine angenehme Alternative zu einem Echtfellteppich, wenn sie keine tierischen Produkte in ihrer Wohnung haben möchten. Kunstfell ist oft von einem echten Fell kaum zu unterscheiden: Es fühlt sich genauso flauschig an und sieht einem Echtfell täuschend ähnlich. Ein weiterer Vorteil von Kunstfell ist, dass es in der Regel einfacher zu reinigen ist.
teppich fell 8

Sehr schönes Kuhfell in dunkelbraun gestromt mit weißen Abzeichen seitlich. Es handelt sich bei dem Fell um echtes Kuhfell, in top gepflegtem, neuwertigem Zustand. Das Fell ist aus dem Lagerbestand, war nie in Gebrauch und ist unbegangen.
teppich fell 9

Bei den Fellen handelt es sich um ausgewählte und handsortierte Qualitätsfelle. Wenn das Fell länger ausgebreitet ist, verschwinden diese von alleine. Das Fell saugen, um Staub und Schmutz zu entfernen.
teppich fell 10

Sehr schönes und großes Kuhfell in wollweiß mit braunen Abzeichen. Es handelt sich bei dem Fell um echtes Kuhfell, hochwertig gegerbt und mit sehr elder Farbgebung. Das Fell ist ideal geschnitten und verfügt über eine gleichmäßige, glänzende Behaarung, an den Flanken naturgemäß etwas schwächerer Fellbesatz.
teppich fell 11

Möbel gibt es schon seit Langem aus tierischen Materialien. Ledersofas und Ledersessel sind heute in vielen Haushalten zu finden. Auch die Popularität von Fellprodukten nimmt immer mehr zu. Mittlerweile gibt es bereits eine große Anzahl an Decken, Kissenbezügen und Teppichen aus Fell. Die Fellaccessoires geben Ihren vier Wänden ein Gefühl von Luxus und sorgen gleichzeitig für Gemütlichkeit. Wer qualitätsvolle Materialien liebt, für den sind diese Wohntextilien genau das Richtige. Die Fellteppichwaren aus unserem Online-Shop sind handvernäht und zeichnen sich durch eine sehr gute Verarbeitungsqualität aus. Dadurch sind sie auch äußerst robust und strapazierfähig. Auch wer sein Zuhause nicht mit Accessoires aus Fell ausstatten, aber auf das angenehm weiche Gefühl dieses Materials nicht verzichten möchte, erhält bei uns ebenfalls den passenden Fußbodenbelag. Denn wir führen auch Teppichmodelle in Schaffelloptik, die jedoch künstlich hergestellt sind.
teppich fell 12

Zur Pflege empfiehlt es sich, Fellteppiche regelmäßig auszuklopfen und so von Staub zu befreien. Da Fellteppiche sehr strapazierfähig sind, müssen sie nicht allzu häufig gereinigt werden. Bei stärkeren Verschmutzungen können sie aber bei 30 Grad (Handwäsche oder Pflegeprogramm in der Waschmaschinen) gewaschen werden – wichtig ist nur, dass Sie Ihren Teppich danach nicht über eine Leine hängen, sondern kräftig ausschütteln und zum Trocknen flach auf den Boden legen. Der Flor richtet sich durch Aufschütteln von allein wieder auf. Wer möchte, kann aber auch mit einer Fellbürste nachhelfen.
teppich fell 13

Natürliche Atmosphäre schaffen, einen Platz zum Kuscheln einrichten oder einfach nur eine hübsche Dekorationsidee umsetzen: All das ist mit dem Teppich aus echtem Schaffell möglich. Der helle Farbton wirkt rein und lässt sich wahlweise harmonisch zu hellen Böden und Möbeln oder im Kontrast zu einer dunklen Wohnungseinrichtung kombinieren. Die Felle in der angegebenen Länge stammen von jungen Schafen und lassen sich als Blickfang in einem Wohnraum oder komfortable Bettvorleger verwenden. Mit den flauschig weichen Teppichläufern aus Lammfell erhält auch ein kleiner Korridor einen ansprechenden Blickfang. Ob in der Bibliothek oder in einem jungen Appartement, die naturbelassenen Fellteppiche bilden attraktive Akzente. Verleihen Sie Ihrem Wohnambiente mit einem Unikat aus der Natur eine einzigartige Note!
teppich fell 14

Auch mit dem modernen, puristischen Einrichtungsstil lassen sich Fellteppiche wunderbar kombinieren, denn sie bringen Wärme in ein kühles Ambiente. Glatte Oberflächen wie bei einem Ledersofa bekommen durch das Fell mehr Struktur und steigern den Sitzkomfort. Ein Fellteppich schafft es, dem geradlinigen Design mehr Persönlichkeit zu verleihen, ohne dabei aufdringlich zu wirken.
teppich fell 15

Sehr schönes Kuhfell in schwarz. Es handelt sich bei dem Fell um echtes Kuhfell, neu und unbegangen. Hochwertig gegerbt,mit flauschiger, starker und glänzender Behaarung. Naturgemäß etwas schwächerer Fellbesatz an den Flanken, je nach Lichteinfall sind auch dunkelbraune Nuancen an den Seiten erkennbar.

Published on Aug 18, 2016 | Under News | By admin
please edit your menu