Styropor Wandleisten

Styropor Wandleisten

Styropor Wandleisten

Normale Wandfarbe hält nicht auf Styropor. Daher müssen Sie auf bestimmte Lacke, wie Acryllack zurückgreifen, wenn sie die Leiste farbig streichen wollen. Einige Lacke decken auf Styropor aber selbst dann nicht so brillant oder kräftig, wie das vielleicht von Ihnen gewünscht ist. Daher sollten Sie erst auf einem Reststück des Styropors testen, wie sich die Farbe verhält. Streichen Sie Styropor immer mit einem Pinsel, da eine Rolle hier nicht in die feinen Poren gelangt.
styropor wandleisten 1

Styropor Wandleisten

Je nachdem, welches Design in einem Innenraum oder einem Außenbereich gewünscht ist und welcher Wohnstil prägend ist, können die Zierleisten für Decken, Wände oder Fußböden aus verschiedenen Materialien gefertigt sein. Nach wie vor beliebt sind Elemente aus massivem Holz beziehungsweise Holzverarbeitungen wie Pressspan sowie Komponenten aus Kunststoffen wie Styropor und Polyurethan. Hochwertige Zierleisten aus echtem Holz von ausgewählten Baumarten eignen sich zum Beispiel hervorragend, um eine Holzbalkendecke rundherum zu verkleiden. Die aus leichtem, klebefähigem Styropor gefertigten Zierleisten werden vorrangig für das Verschönern und Verzieren von Stuckdecken eingesetzt. Im Gegensatz zu Polyurethan kann Styropor einfacher verarbeitet werden, weil die Materialstruktur nachgiebiger und weicher ist.
styropor wandleisten 2

Styropor Wandleisten

Bauliche Komponenten, die im Handel unter der Bezeichnung Zierleisten angeboten werden, gibt es in Ausführungen als Zierleisten für Decken und Wände sowie in solchen für das Verlegen auf Fußböden. Mit diesen schmalen und in unterschiedlichen Längen hergestellten Ausstattungen ist es möglich, an den Randseiten von Flächen einen ordentlichen Abschluss und Übergang zu schaffen. Darüber hinaus werden die Zierleisten auch gerne für dekorative Zwecke verwendet. Klassische Werkstoffe von Zierleisten für Decken Je nachdem, welches Design in einem Innenraum oder einem Außenbereich gewünscht ist und welcher Wohnstil prägend ist, können die Zierleisten für Decken, Wände oder Fußböden aus verschiedenen Materialien gefertigt sein. Nach wie vor beliebt sind Elemente aus massivem Holz beziehungsweise Holzverarbeitungen wie Pressspan sowie Komponenten aus Kunststoffen wie Styropor und Polyurethan. Hochwertige Zierleisten aus echtem Holz von ausgewählten Baumarten eignen sich zum Beispiel hervorragend, um eine Holzbalkendecke rundherum zu verkleiden. Die aus leichtem, klebefähigem Styropor gefertigten Zierleisten werden vorrangig für das Verschönern und Verzieren von Stuckdecken eingesetzt. Im Gegensatz zu Polyurethan kann Styropor einfacher verarbeitet werden, weil die Materialstruktur nachgiebiger und weicher ist. Abwechslungsreiche Ausführungen von Zierleisten für Decken Mittels aufwendiger, hochmoderner Technologien werden die Zierleisten für Decken, die neben den Zierprofilen für den Trockenbau eine große Bedeutung haben, in attraktiven Querschnittsformen von Stuckateuren, Malern und Hobbyheimwerkern eingearbeitet. Optisch ansprechend sind Zierleisten in dreidimensionaler Gestalt, mit denen ganz gezielt Akzente gesetzt werden können. Eher schlicht und unauffällig sind flache und sehr leichte Zierleisten für die Decke, die bei Bedarf farblich veränderbar sind.
styropor wandleisten 3

Styropor Wandleisten

So möchten wir gern an dieser Stelle, sowie bei jedem Kundengespräch darauf hinweisen, dass Stuck nicht nur in Altbauwohnungen und teuren Luxusvillen wirken kann und es keine 4 Meter hohen Wände benötigt, um Wandstuck stilistisch passend in die Einrichtung und Wohnraumdekoration einzufügen. Haben Sie schon mal daran gedacht Ihren Kamin mit Stuck zu umranden? Sie haben keinen Kamin? Dieselbe extravagante Wohnraumaufwertung funktioniert auch mit Gemälden, besonderen Fotos oder anderen stilistischen Farbelementen, auf die Sie in Ihrer Wohnung die Blicke richten möchten. Die vielfältigen Gestaltungsmöglichkeiten, die Ihnen mit den vielen Modellen und Varianten unserer Wandleisten geboten wird, lassen sich wunderbar in renovierungsbedürftige Eigenheime bzw. Wohnräume integrieren. Sie planen einen Verkauf Ihrer Eigentumswohnung bzw. Ihrer Gewerberäume? So nutzen Sie die einfache aber effektvolle Installation von unseren Wandleisten und bringen Sie Ihre potentiellen Käufer in eine wahre Wohlfühlatmosphäre.
styropor wandleisten 4

Styropor Wandleisten

Ob in der Antike, im Mittelalter oder in der Renaissance genoss die Verzierungsarbeit mit Stuck einen hohen Stellenwert. Schwungvolle und verspielte Dekorationselemente wirken in der Neuzeit der „Fassadenverödung“, wie sie durch den Weltkrieg, der Wirtschaftskriese und der Wende geschah, entgegen. Seit 1999 geben wir uns der Leidenschaft dieser klassischen aber auch zeitlos schönen Zierelemente hin. In unseren drei großen Produktionsstätten im Erzgebirge in Sachsen, gehen wir unserem Handwerk nach und produzieren wirkungsvolle Stuckelemente aus Polyurethan und Styropor®. Unsere fließende und offene Zusammenarbeit zwischen den Abteilungen Vertrieb und Produktion ermöglicht uns eine sorgfältige und schnelle Erfüllung aller Kundenanfragen- und Kundenaufträge. So scheuen Sie sich bitte nicht, uns zu kontaktieren. Gern geben wir Ihnen auch Gestaltungstipps für neue Ideen, wie Sie unsere Stuck Wandleisten formschön und passend in Ihre Einrichtung integrieren können.
styropor wandleisten 5

Styropor Wandleisten

Styroporleisten sind ein perfekter Ersatz für echten Stuck. Die Leisten und Elemente aus Styropor können sogar an Leichtbauwänden aus Gipskarton befestigt werden. Echter Stuck würde daran kaum halten. Es ist außerdem möglich, den nachgemachten Stuck aus Styropor auf einer Tapete zu verkleben. Der absolut entscheidende Vorteil der Styroporleisten ist jedoch ihr Preis. Der ist so minimal, dass sich die Erwähnung fast nicht lohnt. Einen ganzen Raum können Sie mit Materialkosten von unter 20 Euro locker mit Styroporstuck ausstatten. Wir zeigen hier in der Anleitung, wie Sie die Leisten richtig schneiden und anbringen können.
styropor wandleisten 6

Styropor Wandleisten

Mit den leichten günstigen Leisten aus Styropor lässt sich noch so viel mehr machen, als nur eine Eckleiste an der Zimmerdecke. Wenn Sie erst noch üben wollen oder einen Eindruck gewinnen möchten, wie die Leisten später aussehen, können Sie mit einem Rahmen um einen Spiegel beginnen, den Sie einfach auf die Wand kleben. So lassen sich auch spannende Dekorelemente mit Tapeten oder kostbarem Geschenkpapier gestalten. Das Papier wird einfach auf die Wand geklebt und mit einem Rahmen aus Styropor versehen.
styropor wandleisten 7

Styropor Wandleisten

Stuck ist zu jeder Zeit immer wieder einmal sehr modern und gefragt. Auch der derzeit sehr beliebte Vintagelook passt perfekt zu einer Wand- oder Deckendekoration aus Stuck. Natürlich verwendet heute kaum noch jemand Stuck, denn das Material ist teuer und schwer. Außerdem gibt es schließlich Leisten aus Styropor, die mindestens ebenso gut aussehen. In der Anleitung zeigen wir, wie Sie damit umgehen.
styropor wandleisten 8

Wenn Sie zum Beispiel einen Spiegel auf der Wand oder ein Bild mit Leisten aus Styropor verzieren wollen, sollten Sie diese ebenfalls auf Gehrung sägen. Legen Sie den späteren Rahmen dazu einfach flach auf eine glatte Oberfläche. So können Sie perfekt sehen, wie der Gehrungsschnitt der Ecken später aussehen muss. Auch für diese Schnitte ist das Cuttermesser die bessere Wahl.
styropor wandleisten 9

Tipp: Halten Sie die Leisten nach dem Zuschneiden in die gewünschten Ecken und prüfen Sie, ob der Gehrungsschnitt perfekt passt. Sollte das nicht der Fall sein, ist es bei den Leisten aus Styropor sehr einfach, mit einem Cutter- oder einem Teppichmesser den Schnitt etwas nachzuarbeiten.
styropor wandleisten 10

Wenn Sie viel Styropor kleben wollen, können Sie den Kleber in großen Gebinden eimerweise kaufen. Einige dieser Produkte bestehen aber aus zwei Komponenten, die vor Gebrauch vermischt werden müssen. Achten Sie genau auf die Anleitung des Herstellers bezüglich der Mischungsverhältnisse. Generell sind derartige Produkte aber für den Innenbereich des Hauses nicht unbedingt zu empfehlen, da sie zusätzlich auch Lösungsmittel ausströmen. Im Bad oder im Außenbereich kann dieser Kleber aber genau richtig sein, da er die Feuchtigkeit meist besser verträgt.
styropor wandleisten 11

Tipp: Die meisten Wände sind natürlich länger als die Leiste aus Styropor. Daher müssen Sie die Leisten auf der Wand ansetzen. Um zu verhindern, dass die Leisten hier etwas auseinanderstehen, sollten Sie einfach einen Nagel oder einen Zahnstocher in die eine Leiste einstecken und die zweite Leiste dann auf diesen Zahnstocher aufstecken.

Published on Jun 12, 2016 | Under News | By admin
please edit your menu