Led Oder Halogen

Led Oder Halogen

Led Oder Halogen

Sollten Sie sich bei der Ausstattung eines Autos oder Kraftfahrzeugs fragen, ob sie dieses mit gutem Gewissen einfach nur mit Halogenscheinwerfern ausstatten sollen und können, dann sollten sie ehrlich abwägen, ob sie bereit sind das „Mehr“ an Helligkeit zu bezahlen und dafür tiefer in die Tasche zu greifen oder ob sie sich dafür lieber ein anderes Ausstattungsdetail gönnen möchten. Egal ob Halogenstrahler oder Xenonlicht – Beide Lichtsysteme haben ihre Vorzüge und Nachteile. Trotz der neuen Xenonscheinwerfer-Technologie sind die Halogenstrahler Dank der sich weiterentwickelnden Halogen-Technik und dem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis immer noch weit verbreitet.
led oder halogen 1

Led Oder Halogen

Egal ob sie sich bei einem Neuwagen oder einem Gebrauchtwagen zwischen Halogenscheinwerfern, Xenonlicht oder LED entscheiden müssen – achten sie immer vornehmlich auf die Qualität der Lichtquellen. Beim Kauf eines neuen Auto-Modells kann man in der Regel aus unterschiedlichen Scheinwerfersystemen wählen, die entweder gelb oder weiß strahlen. Unterschiede bestehen auch in der Komplexität der Systeme. Während bei einem einfachen Scheinwerfersystem das Abblendlicht, Standlicht und Fernlicht über eine einzige Einheit funktionieren, bieten komplexere Scheinwerfersysteme weitere adaptive Funktionen und maskierbares Fernlicht. Um alle Funktionen des jeweiligen verbauten Scheinwerfers einschätzen zu können, lohnt sich oft eine Probefahrt bei Dunkelheit oder ein prüfender Blick in die detaillierte Herstellerinformation.
led oder halogen 2

Led Oder Halogen

Halogenleuchten gelten als die Klassiker unter den Scheinwerfersystemen und gehören heutzutage zur Grundausstattung von Fahrzeugen. Die erste Halogenlampe kam bereits 1964 auf den Markt, damals jedoch nur als Abblendlicht. 1966 folgte eine Halogenlampe für Fern- und Abblendlicht. Eine Halogenlampe ist in ihrem Aufbau mit einer Glühlampe vergleichbar. Denn beide verfügen über einen Glaskolben mit einem Draht aus Wolfram, der sich bei Einschalten der Scheinwerfer erhitzt. Die erhöhte Lichtleistung und gesteigerte Lebensdauer der Halogenleuchte ist jedoch nur möglich durch ein zusätzliches Halogengas innerhalb des Glaskolbens. Ein Halogenscheinwerfer besteht aus Standlicht, Abblendlicht und Fernlicht. Dabei dient eine Glühlampe mit schwächerer Leistung für die Standlichtfunktion. Für die Abblendlicht- und Fernlichtfunktion sind dann noch Halogenstrahler mit höherer Leistung verbaut. Eine weitere Variante ist die Zweitfaden-Halogenleuchte, welche das Abblendlicht und das Fernlicht in nur einer Leuchte vereint. Hinzu kommt der integrierte Parabolspiegel, welcher bei Bedarf Lichtstrahlen über speziell strukturierte Gläser nach oben oder auf den unteren Frontbereich wirft. Bis heute ist der Halogenscheinwerfer die dominante Lichtquelle bei Autos, speziell in preisgünstigen Fahrzeugsegmenten. Aus diesem Grund zählen die Halogenlampen zur standardisierten Basisausstattung von Fahrzeugen. Da die Halogenscheinwerfer zur Grundausstattung gehören, sind sie die preisgünstigste Alternative. Zwar ist das Halogenlicht in Städten auch durch die zusätzliche Straßenbeleuchtung ausreichend, aber speziell bei Überlandfahrten, wo man auf helleres Licht mit einer größeren Reichweite angewiesen ist, leisten Halogenscheinwerfer oft nur mäßige und teils fleckige Ausleuchtung. Gegen die Halogen Scheinwerfer spricht auch die schlechte Ausleuchtung in Kurven. Eine sichere Alternative sind die sogenannten Xenonscheinwerfer, die bei vielen Herstellern meist nur gegen einen Aufpreis zu haben sind. Xenonscheinwerfer bieten wesentlich mehr und helleres Licht, als Halogenstrahler.
led oder halogen 3

Led Oder Halogen

Nachteil dieser Technik: Die Leuchtmittel brauchen oft ein bis zwei Minuten Zeit, bis sie ganz hell sind. Besonders ungünstig ist das, wenn man Lampen nur kurz benötigt, zum Beispiel in Toiletten oder Treppenhäusern. Auch lassen sich nicht alle Modelle häufig schalten oder dimmen. Energiesparlampen sind allerdings wie LEDs sehr langlebig und benötigen nur 20 Prozent der Energie einer Glühbirne.
led oder halogen 4

Led Oder Halogen

Eine derzeit noch häufig eingesetzte Alternative zur Glühbirne ist eine Weiterentwicklung dieser, die Halogenlampe. Ihr Glühdraht ist von einem Schutzgas, dem sogenannten Halogen, umgeben. Das verlängert die Lebensdauer meist von 1000 auf etwa 2000 Brennstunden und erhöht den Wirkungsgrad etwas.
led oder halogen 5

Led Oder Halogen

Wer dieselbe Lichtfarbe wie gewohnt wünsche, der wählt warm-weißes Licht. Aber vielleicht passt eine neutral- oder tageslichtweiße Lampe sogar besser zum gewünschten Zweck? Die Vielfalt ist größer geworden, meint Wedler: ” Wenn man sich die Alternativen vorurteilsfrei anschaut, muss man sagen, dass es kein Nachteil ist, wenn die Glühlampe verschwindet.” (dapd)
led oder halogen 6

Led Oder Halogen

Halogenleuchtmittel sind weit verbreitet und haben den Vorteil, extrem preiswert zu sein. „No-Name“ Ware bekommen Sie schon für unter 1 Euro pro Stück. Sie passen in viele Standardlampen aus dem Baumarkt oder Möbelhaus. Halogenlicht ist angenehm warm, die Einrichtung kommt gut zur Geltung und durch das gerichtete Licht wirken die angeleuchteten Objekte lebendig. Halogenleuchtmittel sind problemlos dimmbar und können so den individuellen Bedürfnissen angepasst werden.
led oder halogen 7

Led Oder Halogen

Die Energiesparlampe liefert jedoch ein ungerichtetes, diffuses Licht, dem das Rotspektrum fehlt. Daher wirken die angeleuchteten Objekte langweilig und blass. Die volle Helligkeit wird oft erst nach einer Minute und mehr erreicht, so dass der Einsatz von Energiesparlampen nur Sinn macht, wenn eine längere Brenndauer gegeben ist. Dort, wo über mehrere Stunden helles Licht benötigt wird, z. B. im Büro oder der Werkstatt, ist die Energiesparlampe eine gute Wahl. Hier können erhebliche Stromkosten eingespart werden.
led oder halogen 8

Aber mehr Licht ist nicht immer gut. Denn: “Jede künstliche Lichtquelle ist zu hell für unsere Augen, um direkt hineinzublicken”, sagt der Lichtbiologe Alexander Wunsch aus Heidelberg. Daher sollten stets Lampenschirme verwendet oder die Leuchten so montiert sein, dass man nicht direkt hineinsehen muss.
led oder halogen 9

Das am häufigsten in Kraftfahrzeuge verbaute Scheinwerfersystem ist trotzdem immer noch das der Halogenscheinwerfer. Dank ihrer hohen Lebensdauer und ihrem guten Preis-Leistungs-Verhältnis sind sie auch heute noch sehr beliebt. Gerade bei Nachtfahrten ist das weiß-gelbe Licht angenehm für das menschliche Auge. Das empfinden auch Fahrer in entgegenkommenden Autos als Vorteil. Dennoch hat der Halogenscheinwerfer den Ruf nicht so leistungsstark wie ein Xenonstrahler zu sein. Sind die Halogenscheinwerfer mit Qualitätslampen von Markenherstellern ausgestattet, so können diese entgegen der Annahme sogar annähernd so leistungsstark wie Xenonscheinwerfer sein. Bei optimaler Qualität und Einstellung bieten also auch Halogenstrahler eine hohe Lichtintensität und auch bei Dämmerung und Nacht eine gute Fahrbahnausleuchtung und sind somit für die meisten Autofahrer völlig ausreichend. Vor allem in günstigen Fahrzeugenklassen sind mit den serienmäßigen Scheinwerfersystemen meist nur günstige und leistungsschwächere Glühbirnen verbaut. Sollten Sie mit der Strahlkraft oder der Qualität Ihrer Halogenstrahler unzufrieden sein, können sie diese einfach in Eigenregie auswechseln. Mit ein wenig Geld erhöhen sie so die Intensität und Reichweite ihrer Halogenscheinwerfer. In dem einfachen Wechsel der Halogenstrahler liegt ein weiterer Vorteil gegenüber Scheinwerfern mit Xenonlicht.

Published on Dec 3, 2016 | Under News | By admin
please edit your menu