Küchen Kommode

Küchen Kommode

Küchen Kommode

Zu Beginn des 18. Jahrhunderts entstanden, hat sich die Kommode zum Allrounder entwickelt, der aus keinem Haushalt mehr wegzudenken ist. Ursprünglich verwendete man zur Aufbewahrung von Kleidung und Büchern große Truhen, die mühsam von oben befüllt wurden. Der Vorläufer der heutigen Kommode ist der sogenannte Kabinettschrank, der bereits über Schubladen verfügte. Dieser wurde als praktischer bzw. bequemer (französch “commode” = “bequem”) empfunden und gab dem neuen Schrankmöbel mit Schubladen seinen aktuellen Namen: Kommode.
küchen kommode 1

Küchen Kommode

Kein Wunder, dass das Wort „Kommode“ aus dem Französischen für „commode“, bequem, stammt, denn bequemes Verstauen ist mit einer Kommode mühelos möglich. Ob Kleidung und Accessoires, Besteck und Tischtücher, oder Baby- und Kindersachen – alles ist in einer Kommode gut aufgehoben.
küchen kommode 2

Küchen Kommode

Viele Küchenkommoden sind praktischerweise gleich mit einer Arbeitsplatte ausgestattet, so dass Sie diese auch gut für die typischen Küchentätigkeiten nutzen können. Wer keinen Wert auf eine Arbeitsplatte legt, kann auch jede normale Kommode als Küchenkommode nutzen. Diese muss auch nicht zwingend perfekt zum Design der vorhanden Küche passen. Oft sieht es schön aus, wenn die hinzugekaufte Küchen-Kommode sich im Design völlig unterscheidet durch eine andere Farbe, einen anderen Stil oder eine ungewöhnliche Form. So erhalten Sie einen tollen Eyecatcher und die Küche gewinnt an Individualität. Man nehme beispielsweise eine hochglanz weiße, puristische Küche und stelle eine farbige Barockkommode mit zahlreichen Verzierungen an eine gegenüberliegende Wand. Der Kontrast wird Sie und Ihre Gäste begeistern. Garantiert.
küchen kommode 3

Küchen Kommode

Sie suchen eine schöne, aber kleine Ergänzung für Ihre Einrichtung, die Ihnen mit Schubkästen oder vielleicht auch hinter einer Tür Stauraum bietet? Kommoden bieten Ihnen genau das. Ob mit mehreren übereinander liegenden Schubkästen oder in ganz anderer Gestaltung, eine Kommode ist in jedem Zimmer Ihres Wohnbereichs ein nützlicher Gewinn. Es gibt schlichte zeitlose Kommoden beispielsweise in schönem weiß ebenso wie rustikal oder antik angehauchte Möbelstücke oder gar eine Kommoden in extravagantem Design. Für welche Sie sich auch entscheiden, Sie werden sich bestimmt über Ihr neues optisch ansprechendes und nützliches Möbelstück freuen. Für Fragen zu Material oder Funktion stehen Ihnen bei Möbel Höffner erfahrene Mitarbeiter hilfsbereit und gerne bei der Auswahl Ihrer neuen Kommode zur Seite.Praktikabilität & Design
küchen kommode 4

Küchen Kommode

Während die klassische Kommode auf zarten Füßen stand, nutzt die moderne Kommode ihr Platzangebot ganz, und die Schubladen reichen bis zum Boden. Die Form von Kommoden ist vorwiegend gerade und eckig, großer Beliebtheit erfreuen sich aber auch geschwungene Kommoden.
küchen kommode 5

Küchen Kommode

Wie wäre es mit einer Kommode im Landhausstil? Aus massivem Holz gearbeitet, mit geschnitzter Dekoration verziert und geflochtenen Körben ausgestattet, bietet sie alles, was das naturverbundene Herz begehrt. Die Körbe sind meist mit farbig passenden Stoffen ausgekleidet – das ist schön für das Auge und bietet auch besonders kleinen oder zerbrechlichen Gegenständen einen Raum. Sie lieben eher das Großstadt-Flair? Dann haben wir genau das Richtige für Sie: moderne Kommoden im New York Loft Style. Der antike Look erinnert an alte Transportkisten und ist das Design-Objekt schlechthin.
küchen kommode 6

Küchen Kommode

Kommoden Kommoden sind klein, kompakt und nützlich. Darum sind sie auch beliebte Ergänzungen in jedem Haushalt. Vor allem im Wohn- und Schlafbereich ist es immer praktisch ein Möbelstück zu haben, das Ihre Zimmer funktional mit Schubkästen ergänzt. Ob Sie nun eine niedliche Kommode oder eine stilvoll elegante suchen, bei Möbel Höffner erwartet Sie eine große Auswahl.
küchen kommode 7

Küchen Kommode

Alte antike Sideboards oder zumindest solche, die so aussehen, sind dieses Jahr total angesagt. Wichtig ist die hochwertige Verarbeitung der Möbelstücke aus schwerem Holz oder Metall. Die Kommode Ihrer Wahl sollte den realistischen Eindruck vermitteln, dass sie vor vielen Jahren gefertigt wurde und immer noch gut erhalten ist. Modelle im Vintage-Look glänzen als Einzelstücke und bringen vor allem in Kombination zu Einrichtungssets einen ganz neuen Pfiff, beispielsweise in Ihrem Wohnzimmer. Orientieren Sie sich in der weichen und harmonischen Formgebung an den 50er, 60er und 70er Jahren.Sideboards in Shabby-Chic-Optik:

Published on Jan 13, 2017 | Under News | By admin
please edit your menu