Küchen Frankfurt

Küchen Frankfurt

Küchen Frankfurt

Bis in die 1980er Jahre wanderten viele Frankfurter Küchen auf den Sperrmüll, meist aus Unkenntnis oder nach Auszug der Erstbewohner. Auch eine zweite Verwendung etwa als Kellermöbel kam nicht in Frage, da die Küchen über keine Rückwände und teilweise auch über keine Seitenwände verfügten. Folglich sind nur sehr wenige Küchen teilweise oder gar vollständig erhalten. Das Interesse an der Frankfurter Küche und an avantgardistischen Designobjekten im Allgemeinen führte zum sorgfältigen Ausbau einiger verbliebener Exemplare, die in Museen, Sammlungen oder auf dem Auktionsmarkt wanderten. Mitunter wird versucht, alte Küchenmöbel, die manchmal ebenfalls über die Haarer Schütten verfügen, als angebliche Teile einer alten Frankfurter Küche zu verkaufen.
küchen frankfurt 1

Küchen Frankfurt

Innovative Design, Custom Made Solutions, Unsurpassed Quality A world of innovative kitchen ideas and inspiration awaits you at Poggenpohl Frankfurt Kitchen Studio. Open to the public as well as the architectural and interior design community, the Poggenpohl showroom offers full service kitchen design and installation – taking your dreams and making them a reality from conception to execution. The kitchen is the centre of the home, and our philosophy not just to design kitchens, but to create rooms for living and enjoying. Each and every one of our designs starts with a blank sheet of paper. Before we create a design, we listen to our clients to know about their sense of style and colour, and how they want to use their kitchen and living area. Creating a Poggenpohl kitchen is a very personal process, and our focus is on creating the ideal solution for our clients. Find your own inspiration in our showroom. In our unique studio atmosphere, we will prove that Poggenpohl attaches top priority to the combination of quality, innovation, functionality, and design. Poggenpohl offers a wide variety of styles of kitchen cabinet fronts and finishes including wood veneers, lacquers, laminates, glass and more. From classic to contemporary. All sustainably green. Many surprisingly attainable. Founded in 1892, Poggenpohl is the world’s leading luxury kitchen brand. Please contact us to schedule a complimentary design consultation or to learn more about frequent special events. The team of Poggenpohl Frankfurt look forward to meeting you.
küchen frankfurt 2

Küchen Frankfurt

Zentral gelegen, direkt am Goetheplatz in Frankfurt, ist unsere Ausstellung einen Besuch wert. Hier gewinnen Sie einen ersten Einblick in unser aktuelles Küchenprogramm. Wir suchen andauernd nach aktuellen Lösungen für unsere Kunden. Deshalb tauschen wir unsere Musterküchen nach ca. 2 Jahren aus. Wenn Ihnen dann eine dieser Küchen zusagt und sie bei Ihnen zu Hause ihren Platz finden könnte, haben Sie eine gute Gelegenheit, sich eine hochwertige, durchdachte, funktionale und sehr exclusive neue Küche zum günstigeren Preis zu gönnen. Jedes Modell können wir darüber hinaus für Sie umplanen und ergänzen. Sprechen Sie uns an, wir beraten Sie gerne und unverbindlich. Besuchen sie unsere Ausstellung, bringen Sie Ihren Grundriss mit, wir planen Ihre Küche!
küchen frankfurt 3

Küchen Frankfurt

Seit vielen Jahren präsentieren wir in Frankfurt am Main Premium- und Designküchen für Küchenliebhaber, Genießer, passionierte Freizeitköche und Gastgeber. Eine lange Zeit, in der sich einiges verändert hat, unter anderem der Name unseres Küchenhauses, welches wir im letzten Jahr in KÜCHENPLAN umtauften. Der neue Name betont, wofür wir stehen: für ein Höchstmaß an Erfahrung und immer wieder neue Ideen, wenn es gilt, außerordentliche und höchst individuelle Küchen zu entwerfen. Dies gelingt nicht zuletzt in Zusammenarbeit mit führenden Markenherstellern, von denen wir Ihnen an dieser Stelle einige vorstellen möchten.
küchen frankfurt 4

Küchen Frankfurt

Die Küche war formal einfach gestaltet, Holzteile waren an den sichtbaren Stellen blau-grün gestrichen, da Wissenschaftlern der Universität Frankfurt zufolge Fliegen blau-grüne Flächen meiden. Von dem originalen Farbton gab es vereinzelt Abweichungen, die bis ins Grün-Blaue reichen. Darüber hinaus wurden insbesondere von den großen Versionen (Typ 2 und 3) auch Küchen in anderen Farben realisiert.
küchen frankfurt 5

Küchen Frankfurt

Der Name „Frankfurter Küche“ wurde gewählt, um den Entwurf und das Produkt gegenüber Erzeugnissen aus anderen Städten abzugrenzen. Wenngleich es Varianten und Weiterentwicklungen gab, entschied man sich bewusst für den Singular, stellvertretend für eine gestalterische Haltung, welche alle Küchen aus Frankfurt teilen.
küchen frankfurt 6

Küchen Frankfurt

Steht der Begriff „Frankfurter Küche“ originär für die Entwicklung und Umsetzung innovativer Küchen Frankfurt, so ist die letzten Jahre auch eine Verflüchtigung zu beobachten, bei welcher nicht mal die Grundvoraussetzung eines Küchenobjekts erfüllt ist. Ein Gastronomiebetrieb bezeichnet sich ebenso als „Frankfurter Küche“ wie ein Bienenhaus in Dortmund.
küchen frankfurt 7

Bis in die 1920er Jahre waren Einzelmöbel in Küchen üblich, welche die Bewohner in die im Zweifelsfall unpassende Küche hätten mitnehmen müssen. Mitunter gab es sogar Wohnungen ohne Küchen, oder Wohnküchen. Schon damals war eine Küche eine hochpreisige Anschaffung, so dass man sich durch die Bereitstellung Vorteile für den Bewohner versprach.
küchen frankfurt 8

Eine weitestgehend vollständige Frankfurter Küche wurde bei einer Auktion (Quittenbaum, in München) im Jahr 2005 für 22.680 Euro ersteigert, eine weitere für 34.200 Euro. Die Höchstpreise gelten offenbar nur für die blaue Standardküche. Ein abweichendes Modell von 1930 für eine Nervenklinik, das etwa nicht den charakteristischen Hängeschrank besitzt, erreichte 2009 nur einen Betrag von 11.000 Euro. Auch abweichende Teile erreichen keine Höchstpreise: Ein kurzer Hängeschrank mit drei farblosen Schiebetüren, der nicht zur Standardküche gehört, erreichte 2010 einen Betrag von 1000 Euro und verfehlte den Schätzpreis von 1600 Euro. Seitdem wurde bis auf die häufig angebotenen Schütten keine Küche oder ihre Teile mehr auf einer Auktion angeboten (Stand 2014), hingegen ist zu beobachten wie in Kleinanzeigen und in Festpreis-Internetauktionen versucht wird, Küchen oder sogar Einzelmöbel für bis zu fünfstellige Beträge zu verkaufen. Ob diese Beträge auch erreicht werden, bzw. es überhaupt zu einem Verkauf der Küchen kommt, ist offen.
küchen frankfurt 9

Ernst Neufert bildete die Küche in seiner Bauentwurfslehre von 1936 ab, verwies jedoch auch auf einige kleinere Schwachstellen. Trotzdem waren Küchengrundrisse im sozialen Wohnungsbau nach 1945 meist kleiner als im Neuen Frankfurt. Eingesetzt wurden nun bevorzugt Spanplattenmöbel, die mit Resopaloberflächen versehen wurden; mitunter kam auch das repräsentative Küchenbuffet wieder in Mode. Einzig die von Otto Haarer entworfenen Schütten wurden noch in größeren Stückzahlen eingesetzt. Die Frankfurter Küche blieb als Ideal in Fachkreisen bekannt – nur eine Architekturzeitschrift berichtete 1957 darüber.
küchen frankfurt 10

In seinem Berufsleben drehte es sich schon immer um Küchen, angefangen hat es mit einer Ausbildung zum Tischler. Er sammelte danach Erfahrungen als Küchenmonteur für exklusive Küchenstudios und absolvierte eine Weiterbildung zum Technischen Fachwirt. Sein Ziel ist, dem Kunden mit geschultem Auge für Design zu begeistern und vor allem mit Technischen Know-How bestens zu beraten. info@kuechenplan.com
küchen frankfurt 11

Die Küchen waren für ganze Gebäude einheitliche Maßanfertigungen. Es sollte die gesamte Funktionalität einer „großen“ Küche auf minimalem Raum (Typ 1: 1,9 m × 3,4 m) konzentriert werden, ohne dabei die Effizienz der Raumminimierung unterzuordnen. Die einzelnen Arbeitszentren sind so angeordnet, dass unnötige Bewegungen und Handgriffe vermieden werden.
küchen frankfurt 12

Während der Produktion gab es einige Veränderungen in der Standardküche. Das separate Möbel mit den 18 charakteristischen Schütten wurde zugunsten von 12 Schütten in dem hohen Schrank aufgegeben. Eine Ursache könnte eine Kritik der R.F.G. gewesen sein. Dort wurde bemängelt, dass 12 statt 18 Schütten genügten und dass diese bisher aufgrund der Höhe zu leicht für Kleinkinder zugänglich seien. Küchen in öffentlichen Einrichtungen und Villen wurden hingegen, wenn auch unter Verwendung einiger Standardteile, stets individuell gefertigt.

Published on May 27, 2016 | Under News | By admin
please edit your menu