Kindermatratzen 90×200

Kindermatratzen 90x200

Kindermatratzen 90x200

Hersteller für Kindermatratzen verwenden ganz unterschiedliche Materialien für die Produktion der Schlafunterlagen. Meistens besteht der Kern der Matratze aus Schaumstoff, Latex, Kaltschaum oder Kokos. Alle Matratzenarten sind für Kinder geeignet und verfügen über gute Liegeeigenschaften. Die Wahl hängt von den persönlichen Präferenzen und dem Budget ab. Für die meisten Kindermatratzen im Kindermatratzen Ratgeber werden verschiedenen Materialien kombiniert. Baumwolle und andere hautfreundliche Naturfasern für den Oberstoff bilden die am häufigsten verwendeten Materialien. Sie geben dem Kind ein weiches Hautgefühl und sind atmungsaktiv. Die Matratze sollte auf jeden Fall aus atmungsaktiven Materialien hergestellt sein. Kunststoffbezüge und Matratzenunterlagen aus Gummi sollten nicht verwendet werden, da sie sich negativ auf das Schlafklima auswirken können und den Feuchtigkeitstransport behindern.
kindermatratzen 90x200 1

Kindermatratzen 90x200

KindermatratzenMit unserem umfassenden Angebot bieten wir Ihnen im Bereich der Kindermatratzen eine tolle Auswahl zu günstigen Preisen und einer sehr guten Qualität. Kinder benötigen spezielle Matratzen und sollten keine Matratzen für Erwachsene benutzen. Durch ihre im Wachstum befindlichen weichen Knochen, brauchen sie eine Matratze, die stützende und zugleich elastische Eigenschaften besitzt. Kindermatratzen sollten weder zu fest noch zu weich sein und sich ideal an den Körper Ihres Kindes anpassen. Eine Matratze mit verschiedenen Zonen wird nicht benötigt, da Kinder ein geringeres Körpergewicht aufweisen und gleichmäßig in die Matratze einsinken sollten.Je nach Alter verbringen Kinder zwischen 9 und 13 Stunden täglich in ihrem Bett. Hier ist eine qualitativ gute Matratze für die Gesundheit Ihres Kindes von hoher Bedeutung. Bei Matratzen Concord finden Sie Matratzen für jedes Alter. Von der Babymatratze über die Kindermatratze bis zur Matratze für Jugendliche haben wir alles in unserem Sortiment. Unsere Produkte sind schadstofffrei, allergikergeeignet und haben besondere Eigenschaften, die einen erholsamen und zugleich auch sicheren Schlaf Ihres Kindes ermöglichen.Gerade für Kinder ist es wichtig, dass die Matratzen eine gute Luftzirkulation gewährleisten, da sie auch nachts schwitzen und eingepackt mit einer Decke schnell überhitzen können. Damit sich die Wärme im Kinderbett nicht staut, besitzen viele Matratzen einen atmungsaktiven Kern. Dieser ermöglicht eine angenehme Schlaftemperatur. Zusätzlich verfügen viele unserer Babybett- und Kindermatratzen über trittfeste Kanten, die eine bessere Standsicherheit bieten und verhindern sollen, dass die Kleinen beim Spielen und Hopsen mit dem Füßen durch die Bettgitter rutschen.Wir bieten Ihnen eine große Auswahl unterschiedlicher Matratzentypen und Größen für Ihr Kind an. Bei uns erhalten Sie hochwertige Matratzen, mit einer langen Lebensdauer und zum fairen Preis-Leistungs-Verhältnis. Wir möchten, dass Ihr Kind gesund und ruhig schläft und sich dabei wohl fühlt, um anschließend fit in den Tag zu starten. Zugleich ist uns wichtig, Sie als Eltern von unserer Qualität zu überzeugen. Auf unsere Produkte können Sie vertrauen und haben jederzeit die Möglichkeit, uns bei Fragen rund um den angenehmen und sicheren Schlaf Ihres Kindes zu kontaktieren.
kindermatratzen 90x200 2

Kindermatratzen 90x200

In den meisten Tests werden die besten und sichersten Matratzen für Kinder in Bezug auf verschiedene Kriterien geprüft und bewertet. Die Schlafunterlagen wurden allen voran auf den Komfort, Sicherheit und die Liegeeigenschaften sowie die Stützfähigkeit geprüft. Zudem sollten bei den Testmatratzen keine Schadstoffe auffindbar sein, da sich das kindliche Immunsystem in den jungen Jahren erst noch entwickeln muss. Auch die Verarbeitung und die Qualität des Materials spielen eine grosse Rolle bei den meisten Tests. Matratzen, die über ein Gütesiegel verfügen, werden einer besonders strengen Testkontrolle unterzogen. Es werden zudem nähere Informationen zu den einzelnen Matratzen geliefert und häufig gestellte Fragen beantwortet. Unser Ratgeber erklärt weiterhin, worauf Eltern bei dem Kauf von Kindermatratzen und Kinderbetten unbedingt achten sollten. Etliche Modelle wurden dem Vergleich unterzogen und deb Kindermatratzen Testsieger z.B. von Stiftung Waren Test, konnte in allen Bewertungskriterien mit hervorragenden Ergebnissen abschneiden.
kindermatratzen 90x200 3

Kindermatratzen 90x200

Die Standargrösse bei Kindermatratzen beträgt 70 x 140 cm, sie passen genau in die handelsüblichen Gitterbettchen. Im Kindermatratzen 70×140 Vergleich wurde die Standardmatratzengrösse auf Herz und Nieren geprüft. Bei kleineren Kinderbetten sind ebenfalls Maße von 60 x 120 cm ebenfalls verbreitet. Es sollte dabei beachtet werden, dass sich die richtige Grösse in erster Linie nach der Körpergrösse des Kindes richtet. Sobald oben und unten 10 cm Platz sind, ist die Grösse der Schlafunterlage optimal gewählt.
kindermatratzen 90x200 4

Kindermatratzen 90x200

Obwohl sich das Angebot an Kindermatratzen auf den ersten optischen Blick sehr ähnlich ist, unterscheiden sich die verschiedenen Modelle im Detail. Speziell in Bezug auf das für die Herstellung verwendete Material. Wie auch bei Matratzen für Erwachsene, gibt es auch bei Kindermatratzen verschiedene Materialarten. Ein atmungsaktiver Kern ist besonders wichtig. Die vier häufigsten Materialarten werden im Folgenden vorgestellt.
kindermatratzen 90x200 5

Kindermatratzen 90x200

Von der Devise „teuer gleich besser“ kann man bei Kindermatratzen, wie in allen anderen Bereichen auch, nicht automatisch ausgehen. Es existieren teure Modelle mit hervorragender Qualität, genauso gibt es aber auch qualitativ hochwertige günstige Kindermatratzen. In der Praxis hat sich jedoch gezeigt, das Matratzen über 100 Euro eher ein Gütesiegel von großen Verbraucherorganisationen wie der Stiftung Warentest erhielten, als Matratzen unter 100 Euro.
kindermatratzen 90x200 6

Kindermatratzen 90x200

Kindermatratzen sind in den unterschiedlichsten Materialien erhältlich. In den meisten Fällen besteht der Matratzenkern aus Schaumstoff, Latex, Kokos oder Kaltschaum. In der Praxis hat sich gezeigt, dass alle genannten Matratzenarten über gute Kindermatratzen mit sehr guten Liegeeigenschaften verfügen. Es ist also eine Frage des Geldes und der persönlichen Vorlieben, welche Matratze du für deinen Schatz auswählst. Schaumstoffmatratzen beispielsweise sind wegen ihres guten Preis-Leistungsverhältnisses besonders beliebt. Matratzen aus Latex und Kokos sind etwas teurer, dafür aber qualitativ hochwertiger.
kindermatratzen 90x200 7

Kindermatratzen 90x200

Auslüften nicht vergessen Fast alle Kindermatratzen riechen nach dem Auspacken zunächst äußerst unangenehm. Es besteht jedoch kein Grund zur Sorge. Bei den Ausdünstungen handelt es sich in der Regel um flüchtige organische Verbindungen, die für die Gesundheit des Kindes unbedenklich sind. Eltern sollten die Matratze vor Gebrauch gut auslüften, am besten mehrere Tage. Es kann vorkommen, dass der Geruch erst nach mehreren Wochen vollständig verschwindet, allerdings ist das bei den meisten Matratzen der Fall.Gummimatten und Schutzbezüge aus Kunststoff vermeiden Wer für einen guten Schutz der Matratze sorgen möchte, sollte zu atmungsaktiven Matratzenbezügen mit integriertem Nässeschutz greifen. Auf Kunststoffbezüge und Matratzenunterlagen aus Gummi sollte hingegen verzichtet werden. Diese zusätzlichen Schoner können sich negativ auf das Schlafklima und den Feuchtigkeitstransport der Matratze auswirken.Haltbarkeit einer Kindermatratze Im Gegensatz zu Erwachsenenmatratzen sind Kindermatratzen nur wenige Jahre haltbar. Nicht nur aus Gründen der Haltbarkeit, sondern auch wegen der zunehmenden Körpergröße des Kindes sollte man die Matratze etwa nach dem fünften Lebensjahr erneuern. Als Faustregel gilt: Hat das Kind ober- und unterhalb des Körpers weniger als 10 cm Freiraum, wird es auf jeden Fall Zeit für eine neue Matratze.Lattenrost gegen Schimmelbildung Für Babys und Kleinkinder ist ein stabiler Lattenrost als Schlafunterlage empfehlenswert. Die Matratze sollte auf keinen Fall auf einer geschlossenen Fläche liegen, da die Unterseite sonst nicht ausreichend belüftet wird, wodurch sich schnell Schimmel bilden kann.
kindermatratzen 90x200 8

Nicht nur die Bequemlichkeit zählt bei Kindermatratzen. Sie müssen auch den nächtlichen Bedürfnissen der Kleinen gewachsen sein. Und das über mehrere Jahre hinweg, denn Unfälle passieren nun mal. Unsere Kindermatratzen sind atmungsaktiv und wirken druckentlastend ‒ ideal für Körper im Wachstum. Abnehmbare, maschinenwaschbare Bezüge sorgen für hygienische Frische.
kindermatratzen 90x200 9

KindermatratzenViele Jahre süße TräumeNicht nur die Bequemlichkeit zählt bei Kindermatratzen. Sie müssen auch den nächtlichen Bedürfnissen der Kleinen gewachsen sein. Und das über mehrere Jahre hinweg, denn Unfälle passieren nun mal. Unsere Kindermatratzen sind atmungsaktiv und wirken druckentlastend ‒ ideal für Körper im Wachstum. Abnehmbare, maschinenwaschbare Bezüge sorgen für hygienische Frische.
kindermatratzen 90x200 10

Matratzen für Erwachsene müssen im Liegen die natürliche Wirbelsäulenkrümmung unterstützen. Kindermatratzen haben es hier nicht nur wegen des geringeren Gewichts der Kleinen leichter: Die Wirbelsäule von Kleinkindern ist noch gerade, die doppelt S-förmige Krümmung entwickelt sich erst später. Die Matratze sollte dem kleinen Körper aber genug Halt geben und zugleich Bewegungsfreiheit lassen. Ist die Matratze zu weich, sinkt das Kind zu tief ein, ist sie zu hart, stützt sie zu wenig und drückt an einigen Stellen.
kindermatratzen 90x200 11

Überzeugt hat uns die Haltbarkeit der im Schnitt nur etwa zehn Zentimeter dicken Matratzen. Die harte Prüfung, 15 000 Walzgänge mit einer 40-Kilo-Walze, bestanden fast alle „sehr gut“. Der Test simuliert einen ungefähr fünfjährigen Gebrauch. Das Ergebnis weist darauf hin, dass die Kindermatratzen im echten Leben durchaus noch länger halten können. Allein wegen der Körpergröße dürfte aber nach fünf oder spätestens sechs Jahren der Wechsel auf eine große Matratze anstehen. Das Kind sollte nach oben und unten zehn Zentimeter Platz haben. Ist die 1,20-Meter-Marke überschritten, wird es auf der 1,40-Meter-Matratze also eng. Aus hygienischen Gründen sollte die Matratze dann aber nicht an andere Kinder „weitergereicht“ werden.

Published on May 10, 2017 | Under News | By admin
please edit your menu