Hängeschrank Abschließbar

Hängeschrank Abschließbar

Hängeschrank Abschließbar

Hängeschränke – platzsparender Stauraum an der WandHängeschränke sind vor allem aus dem Bad und der Küche nicht wegzudenken. Diese Schranktypen können, wie der Name schon verrät, an die Wand gehängt werden und bieten so Stauraum, ohne Platz wegzunehmen. Hängeschränke sind für verschiedene Zimmer, Einrichtungsstile und Bedürfnisse konzipiert, damit jeder den passenden Schrank für sich findet. Speziell in der Küche und im Badezimmer sollte darauf geachtet werden, dass der Schrank nicht zu tief hängt, damit man diesen einerseits problemlos öffnen kann und andererseits keine Verletzungsgefahr besteht. Ein zu tief hängender Schrank stört außerdem beim Arbeiten in der Küche. Worin unterscheiden sich Hängeschränke?Hängeschränke sind in ganz verschiedenen Materialien und Ausführungen erhältlich. Türen Die Türen bei Hängeschränken unterscheiden sich nicht nur in ihrem Aussehen, sondern auch in ihrem Öffnungsmechanismus. So kann zwischen normalen Türen, die zur Seite geöffnet werden, Schiebetüren oder aufklappbaren Türen gewählt werden. Vor allem in sehr schmalen Räumen sind Hängeschränke mit Schiebetüren eine gute Lösung, da die geöffnete Tür so keinen Platz wegnimmt. Die Designs der Türen unterscheiden sich je nach Stil. Hängeschränke im Landhausstil besitzen oft Glaseinsätze und dekoriertes Holz, während moderne Varianten mit bunten Lichtelementen, einer kompletten Hochglanzfront oder transparenten Einsätzen erhältlich sind. Ganz besonders schlicht sind einfarbige Hochschränke, die vollverkleidet sind und zwei kleine Türknaufe besitzen. Materialien und Stile Ob aus Holz, Metall, günstiges MDF oder Edelstahl ist jedem selbst überlassen. Speziell Metall und Edelstahl Hängeschränke sind als Medikamentenschrank, Badschrank oder als Stauraum in der Werkstatt beliebt. Bei der Wahl der Materialien sollte man sich vor allem am Einrichtungsstil und dem Design der anderen Möbel orientieren. Wer also beispielsweise einen Hängeschrank für das Wohnzimmer sucht, das mit Hochglanz-Möbeln eingerichtet ist, wählt einen Hochglanz Hängeschrank. Diese Hängeschränke, die wahlweise sogar mit futuristischen LED-Elementen ausgestattet sind, sind für Fans moderner Einrichtung ideal. Oft besitzen diese Möbelstücke zusätzlich transparente Einsätze und erinnern an eine Vitrine. In den meisten Fällen werden diese Arten im Wohnzimmer genutzt, aber auch im Bad eignen sich Hochglanz Hochschränke sehr gut. Langlebig und mit einem rustikalen Charme kommen Hochschränke aus Holz daher. Diese sind für jeden Raum geeignet und in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Während Möbel aus MDF, einem Holzwerkstoff, sehr günstig sind und eher schlicht aussehen, sind Hängeschränke aus Massivholz absolut hochwertig und das sieht man auch. Holz Hängeschränke sind ebenfalls im beliebten Landhausstil erhältlich und können mit hübschen Holzschnitzereien oder schmiedeeisernen Griffen erworben werden. In Räumen, wo der Platz bestens genutzt werden muss, sind Eckhängeschränke die ideale Lösung. Diese können in Ecken angebracht werden und nutzen diese bestmöglich. Eckhängeschränke sind für jeden Raum erhältlich und überzeugen vor allem durch ihre Funktionalität. Diese Varianten eignen sich im Eingangsbereich und bieten Platz für Schlüssel und andere Kleinigkeiten. Der passende Hängeschrank für jedes ZimmerKücheIn der Küche lassen sich Hängeschränke wunderbar über der Arbeitsplatte platzieren. Geschirr, Gewürze oder andere Zutaten werden so griffbereit verstaut. Küchenhängeschränke können ergänzend zur Einbauküche erworben werden. Egal ob der Hängeschrank den anderen Schränken der Küche gleicht oder nicht, zumindest die Maße sollten abgestimmt werden. Wenn beispielsweise ein Hängeschrank direkt über einem Unterschrank hängt und schmaler oder breiter ist, ergibt das ein uneinheitliches Bild. BadezimmerAuch im Bad sind Hängeschränke unglaublich praktisch. Diese können ebenfalls in Kombination mit einem Badezimmerset oder einzeln erworben werden. Speziell im Badezimmer ist die Größenvielfalt erwähnenswert. Neben kompakten Hängeschränken, die die Form herkömmlicher Bad Spiegelschränke besitzen und über dem Waschbecken platziert werden, sind hier auch sehr hohe Ausführungen erhältlich. Diese bieten nicht nur Platz für Pflegeprodukte, sondern auch für Handtücher, Waschlappen und dergleichen.WohnzimmerIm Wohnzimmer sind Hängeschränke meistens in Kombination mit einer Wohnwand zu finden. Einzelne Hängeschränke können natürlich, sofern sie zum Gesamtbild des Wohnraumes passen, über einem Sideboard oder an einer freien Wand platziert werden. Mehrere schmale aber längliche Schränke können übereinander angebracht außerdem als Regal fungieren. Natürlich eignen sich Wohnzimmer Hängeschränke auch für den Flur.Wie baut man einen Hängeschrank auf?Das benötigt man: Wasserwaage Bleistift Leiter oder Stuhl Dübel Bohrmaschine Profilholzleiste Zwei MethodenGerade bei Hängeschränken, die viel Gewicht tragen sollen, empfiehlt es sich, diese an einer sogenannten Profilholzleiste anzubringen. Durch diese Leiste wird die Last verteilt und muss nicht ausschließlich von zwei Dübeln getragen werden. Hierzu notiert man sich zuerst mithilfe einer Wasserwaage die Höhe der anzubringenden Schränke. Wenn sich an der Wand bereits Hängeschränke befinden, richten Sie sich nach deren Höhe. Anschließend werden die Profilholzleisten mit Rahmendübeln angebohrt. Nun werden die Schränke auf den Leisten angebracht. Hierzu befinden sich Halterungen an der Rückseite der Schränke. Bei der zweiten Methode werden die Schränke direkt an der Wand angebracht. Auch hier sollte zuerst mit der Wasserwaage berechnet werden, wo genau die Schränke hängen sollen. Anschließend werden die Bohrlöcher an der Wand markiert. Diese Methode erfordert äußerste Präzision, da sonst die Schränke später schief hängen. Nachdem sich die Dübel in der Wand befinden, werden die Schränke angeschraubt. LadenZeile.de Impressum Nutzungserklärung Datenschutzerklärung Interessante Marken Optifit Held Möbel Otto Giessbach Kesper Badmöbel Folgen Sie uns auf
hängeschrank abschließbar 1

Hängeschrank Abschließbar

Hängeschränke – platzsparender Stauraum an der WandHängeschränke sind vor allem aus dem Bad und der Küche nicht wegzudenken. Diese Schranktypen können, wie der Name schon verrät, an die Wand gehängt werden und bieten so Stauraum, ohne Platz wegzunehmen. Hängeschränke sind für verschiedene Zimmer, Einrichtungsstile und Bedürfnisse konzipiert, damit jeder den passenden Schrank für sich findet. Speziell in der Küche und im Badezimmer sollte darauf geachtet werden, dass der Schrank nicht zu tief hängt, damit man diesen einerseits problemlos öffnen kann und andererseits keine Verletzungsgefahr besteht. Ein zu tief hängender Schrank stört außerdem beim Arbeiten in der Küche. Worin unterscheiden sich Hängeschränke?Hängeschränke sind in ganz verschiedenen Materialien und Ausführungen erhältlich. Türen Die Türen bei Hängeschränken unterscheiden sich nicht nur in ihrem Aussehen, sondern auch in ihrem Öffnungsmechanismus. So kann zwischen normalen Türen, die zur Seite geöffnet werden, Schiebetüren oder aufklappbaren Türen gewählt werden. Vor allem in sehr schmalen Räumen sind Hängeschränke mit Schiebetüren eine gute Lösung, da die geöffnete Tür so keinen Platz wegnimmt. Die Designs der Türen unterscheiden sich je nach Stil. Hängeschränke im Landhausstil besitzen oft Glaseinsätze und dekoriertes Holz, während moderne Varianten mit bunten Lichtelementen, einer kompletten Hochglanzfront oder transparenten Einsätzen erhältlich sind. Ganz besonders schlicht sind einfarbige Hochschränke, die vollverkleidet sind und zwei kleine Türknaufe besitzen. Materialien und Stile Ob aus Holz, Metall, günstiges MDF oder Edelstahl ist jedem selbst überlassen. Speziell Metall und Edelstahl Hängeschränke sind als Medikamentenschrank, Badschrank oder als Stauraum in der Werkstatt beliebt. Bei der Wahl der Materialien sollte man sich vor allem am Einrichtungsstil und dem Design der anderen Möbel orientieren. Wer also beispielsweise einen Hängeschrank für das Wohnzimmer sucht, das mit Hochglanz-Möbeln eingerichtet ist, wählt einen Hochglanz Hängeschrank. Diese Hängeschränke, die wahlweise sogar mit futuristischen LED-Elementen ausgestattet sind, sind für Fans moderner Einrichtung ideal. Oft besitzen diese Möbelstücke zusätzlich transparente Einsätze und erinnern an eine Vitrine. In den meisten Fällen werden diese Arten im Wohnzimmer genutzt, aber auch im Bad eignen sich Hochglanz Hochschränke sehr gut. Langlebig und mit einem rustikalen Charme kommen Hochschränke aus Holz daher. Diese sind für jeden Raum geeignet und in verschiedenen Ausführungen erhältlich. Während Möbel aus MDF, einem Holzwerkstoff, sehr günstig sind und eher schlicht aussehen, sind Hängeschränke aus Massivholz absolut hochwertig und das sieht man auch. Holz Hängeschränke sind ebenfalls im beliebten Landhausstil erhältlich und können mit hübschen Holzschnitzereien oder schmiedeeisernen Griffen erworben werden. In Räumen, wo der Platz bestens genutzt werden muss, sind Eckhängeschränke die ideale Lösung. Diese können in Ecken angebracht werden und nutzen diese bestmöglich. Eckhängeschränke sind für jeden Raum erhältlich und überzeugen vor allem durch ihre Funktionalität. Diese Varianten eignen sich im Eingangsbereich und bieten Platz für Schlüssel und andere Kleinigkeiten. Der passende Hängeschrank für jedes ZimmerKücheIn der Küche lassen sich Hängeschränke wunderbar über der Arbeitsplatte platzieren. Geschirr, Gewürze oder andere Zutaten werden so griffbereit verstaut. Küchenhängeschränke können ergänzend zur Einbauküche erworben werden. Egal ob der Hängeschrank den anderen Schränken der Küche gleicht oder nicht, zumindest die Maße sollten abgestimmt werden. Wenn beispielsweise ein Hängeschrank direkt über einem Unterschrank hängt und schmaler oder breiter ist, ergibt das ein uneinheitliches Bild. BadezimmerAuch im Bad sind Hängeschränke unglaublich praktisch. Diese können ebenfalls in Kombination mit einem Badezimmerset oder einzeln erworben werden. Speziell im Badezimmer ist die Größenvielfalt erwähnenswert. Neben kompakten Hängeschränken, die die Form herkömmlicher Bad Spiegelschränke besitzen und über dem Waschbecken platziert werden, sind hier auch sehr hohe Ausführungen erhältlich. Diese bieten nicht nur Platz für Pflegeprodukte, sondern auch für Handtücher, Waschlappen und dergleichen.WohnzimmerIm Wohnzimmer sind Hängeschränke meistens in Kombination mit einer Wohnwand zu finden. Einzelne Hängeschränke können natürlich, sofern sie zum Gesamtbild des Wohnraumes passen, über einem Sideboard oder an einer freien Wand platziert werden. Mehrere schmale aber längliche Schränke können übereinander angebracht außerdem als Regal fungieren. Natürlich eignen sich Wohnzimmer Hängeschränke auch für den Flur.Wie baut man einen Hängeschrank auf?Das benötigt man: Wasserwaage Bleistift Leiter oder Stuhl Dübel Bohrmaschine Profilholzleiste Zwei MethodenGerade bei Hängeschränken, die viel Gewicht tragen sollen, empfiehlt es sich, diese an einer sogenannten Profilholzleiste anzubringen. Durch diese Leiste wird die Last verteilt und muss nicht ausschließlich von zwei Dübeln getragen werden. Hierzu notiert man sich zuerst mithilfe einer Wasserwaage die Höhe der anzubringenden Schränke. Wenn sich an der Wand bereits Hängeschränke befinden, richten Sie sich nach deren Höhe. Anschließend werden die Profilholzleisten mit Rahmendübeln angebohrt. Nun werden die Schränke auf den Leisten angebracht. Hierzu befinden sich Halterungen an der Rückseite der Schränke. Bei der zweiten Methode werden die Schränke direkt an der Wand angebracht. Auch hier sollte zuerst mit der Wasserwaage berechnet werden, wo genau die Schränke hängen sollen. Anschließend werden die Bohrlöcher an der Wand markiert. Diese Methode erfordert äußerste Präzision, da sonst die Schränke später schief hängen. Nachdem sich die Dübel in der Wand befinden, werden die Schränke angeschraubt.

Hängeschrank Abschließbar

Hängeschrank Abschließbar
Hängeschrank Abschließbar
Hängeschrank Abschließbar
Hängeschrank Abschließbar
Hängeschrank Abschließbar

Published on Sep 14, 2016 | Under News | By admin
please edit your menu